1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ein Hoch auf Heiko Maas!

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Ein Hoch auf Heiko Maas!

Beitragvon Herbert Tarant » So 11. Jun 2017, 14:40

Werter Herr von Schnabel,
Wenn Neid keine Sünde wäre, ich wäre es.
Wieso schaffen es die ungläubigen Menschen GOTTeslästerungen gebührend zu ahnden und dieses Land nicht?
Es liegt am Säkularismus, welches dem deutschem Reich momentan wie ein Klotz am Bein hängt.
Wieso werden die GOTTeslästerer hierzulande endlich nicht in Massen verbrannt?

Herbert Tarant

Benutzeravatar
Dr. rer. pol. Wilhelm L. N. A. J. F. J. K. O. L. R. von Bönninghausen
Häufiger Besucher
Beiträge: 92
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 05:59
Hat Amen! gesprochen: 38 Mal
Amen! erhalten: 30 Mal

Re: Ein Hoch auf Heiko Maas!

Beitragvon Dr. rer. pol. Wilhelm L. N. A. J. F. J. K. O. L. R. von Bönninghausen » Mo 12. Jun 2017, 09:35

Werte Herrschaften!

Medien, die dem Kaiser nicht huldigen, gehören alle nacheinander abgeschafft oder bis zur Unkenntlichkeit zensiert. Bei meinem Barte, Kaisertreue sollte die oberste Bedingung für Berichterstattung sein! Ich will schließlich gerne lesen, was ich lese! Diese unpatriotische Objektivität der Staatspresse, mit der ich mich neuerdings konfrontiert sehe, muß aufhören!

Ihr Dr. rer. pol. Wilhelm L. N. A. J. F. J. K. O. L. R. von Bönninghausen
Bild

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6973
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1287 Mal
Amen! erhalten: 1127 Mal

Re: Ein Hoch auf Heiko Maas!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 12. Jun 2017, 12:03

Werter Herr Dr. rer. pol. Wilhelm L. N. A. J. F. J. K. O. L. R. von Bönninghausen,

die knorken Musel sind uns hier in der gesetzlichen Möglichkeit, Gedankentäter zu exekutieren, leider noch einen Schritt voraus, aber der quirlige Herr Maas wird sicher bald aufholen.
Kleinwüchsige Männer zeichnen sich häufig durch eine gewaltige virile Energie aus, wie bereits Herr Napoleon, Herr Blüm oder Papa Schlumpf bewiesen.

Zuversichtlich,

Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Ein Hoch auf Heiko Maas!

Beitragvon Herbert Tarant » Mo 12. Jun 2017, 20:20

Werte Herr von Schnabel, werter Herr von Bönninghausen,
In der knorken Türkei wird die Exekution von Ketzern und ähnlichen Gesocks schon früh geübt.
http://www.huffingtonpost.de/mustafa-ueyrues/tuerkei-kulturelle-revolution-erdogan_b_17024548.html
Im Unterricht basteln Grundschulkinder Galgen für Vaterlandsverräter und werden dazu ermuntert, Präsident zu werden und die Todesstrafe wieder einzuführen. Prediger legitimieren in Freitagspredigten und auf öffentlichen Veranstaltungen die Folter, Vergewaltigung und Enteignung von „Vaterlandsverrätern" durch pseudo-islamische Rechtsurteile.


Wie knorke!

Herbert Tarant
Folgende Benutzer sprechen Herbert Tarant ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6973
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1287 Mal
Amen! erhalten: 1127 Mal

Re: Ein Hoch auf Heiko Maas!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 12. Jun 2017, 20:44

Werter Herr Tarant,
wie schön!
Die töfte Türkei ist vom HERRn gesegnet. Mit diesem vorbildlichen Demokraten, Herrn Recep Tayyip Erdoğan, schreitet jener knorke Bosporus-Staat goldenen Zeiten entgegen.
Herrn Erdoğan eine Ziege als Eilbrief sendend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Gotteshammer
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Dez 2013, 23:23
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal

Re: Ein Hoch auf Heiko Maas!

Beitragvon Gotteshammer » Mi 14. Jun 2017, 05:43

Sehr geehrte Gemeinde,
unredliche Verschwörer versuchen immer noch, das dringend erforderliche Maas Gesetz aufzuhalten.
Jeder aufrechte Christ weiß, wie wichtig Zensur ist. Kann hier nicht die knorke ARA intervenieren?
Neuer Ärger für Bundesjustizminister Heiko Maas (50, SPD) und sein geplantes Gesetz gegen Hass-Kommentare und Falschmeldungen im Netz.
Bis Anfang Juli will die Große Koalition das Gesetz beschließen, mit dem u. a. Facebook gezwungen werden soll, „Fake News“ und „Hate Speech“ zu löschen. Sonst drohen saftige Bußgelder.
Jetzt fällt der „wissenschaftliche Dienst“ des Bundestags ein klares Urteil: Grundgesetzwidrig!

Begründung: „Fake News ist kein Rechtsbegriff. Was darunter zu verstehen ist, wird im Gesetz weder erläutert noch definiert.“

Quelle


Besorgt,
Hammer

Benutzeravatar
Dr. rer. pol. Wilhelm L. N. A. J. F. J. K. O. L. R. von Bönninghausen
Häufiger Besucher
Beiträge: 92
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 05:59
Hat Amen! gesprochen: 38 Mal
Amen! erhalten: 30 Mal

Re: Ein Hoch auf Heiko Maas!

Beitragvon Dr. rer. pol. Wilhelm L. N. A. J. F. J. K. O. L. R. von Bönninghausen » Mi 14. Jun 2017, 13:28

Werter Herr Hammer!

Der Staat muß sich besser um die falschen Nachrichten (unredl.: Fake News) kümmern. Es bräuchte jemanden, der immer weiß, was richtig ist und was nicht. Ein Reichsamt für Wahrheit oder Reichswahrheitsamt wäre eine phantastische Idee.

Ihr Dr. rer. pol. Wilhelm L. N. A. J. F. J. K. O. L. R. von Bönninghausen
Folgende Benutzer sprechen Dr. rer. pol. Wilhelm L. N. A. J. F. J. K. O. L. R. von Bönninghausen ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Gotteshammer
Bild

Gotteshammer
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 19
Registriert: Do 12. Dez 2013, 23:23
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal

Re: Ein Hoch auf Heiko Maas!

Beitragvon Gotteshammer » Mi 14. Jun 2017, 14:02

Sehr geehrter Herr Dr. rer. pol. Wilhelm L. N. A. J. F. J. K. O. L. R. von Bönninghausen,
aber ist dieser Herr Dr. Maas nicht bereits Reichsminister für Wahrheit und Propaganda?
Den Kleinen Kerl doppelplusgut findend,
Hammer

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6973
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1287 Mal
Amen! erhalten: 1127 Mal

Re: Ein Hoch auf Heiko Maas!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 30. Jun 2017, 19:47

Werte Herren,
die ganze Erdscheibe spricht, zu Recht, von dem widerlichen Homoehegesetz, welches heute im Bundestag beschlossen wurde.
Dabei geriet fast in Vergessenheit, daß im Schatten jenes, mit Verlaub, merkwürdigen Beschlusses, eine wahrhaft epochale Reform eingeläutet wurde!
Das knorke Netzwerkdurchsetzungsgesetz bringt endlich die totale Kontrolle des Internetzes durch redliche Organe, nämlich die Netzwerkbetreiber.
War es bisher die Sache langatmiger Gerichtsverfahren (Gewaltenteilung), festzustellen, was rechtens und was kriminell sei, muß jetzt Fratzenbuch, Zwitscher oder die Arche - Brettleitung unredliche Inhalte erkennen und stehenden Fußes löschen.
Da sich bekanntlich zu jeder Meinung eine Gegenmeinung findet, welche erstere als unsagbare Hetze wahrnimmt, führt dieses fortschrittliche Gesetz zwangsläufig zur totalen Löschung des Netzes, ein Vorhaben, welches die Netzwacht seit Langem verfolgt.
Beruhigt ein Buch lesend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Johannes Richter
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1102
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 206 Mal
Amen! erhalten: 212 Mal

Re: Ein Hoch auf Heiko Maas!

Beitragvon Johannes Richter » Sa 1. Jul 2017, 12:27

Werter Herr von Schnabel!

Potztausend, eine großartige Nachricht. Natürlich mussten die demokratiefeindlichen Kommunisten gegen das Gesetz stimmen, vermutlich da die linksversifften Terroristen nun endgültig auffliegen werden. Denn: Wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten.
Es wäre ein historischer Tag für unser Land, wäre da nicht der von Ihnen angesprochene abartige Beschluss bzgl. der Ehe für Homoperverse.

Bild

Wie auch hier gilt: Zu viele Köche verderben den Brei. Bleibt zu hoffen, dass die Homo-Ehe vom BVerfG gestoppt wird - der Tag des jüngsten Gerichts wird ansonsten nicht mehr lange auf sich warten lassen. Gloria!
Wichtige Gesetze sollten in Zukunft stets von Schiedsgerichten beschlossen werden. Als Vorsitz für jenes Schiedsgericht, welches freilich über dem BVerfG und des EuGH steht, empfehle ich den redlichen Bischof Vitus Huonder sowie natürlich Herrn Heiko Maas. Letzteren möchte ich außerdem hiermit als Arche-Ehrenmitglied vorschlagen.

Für mehr Überwachung!

Ihr Johannes Richter
Folgende Benutzer sprechen Johannes Richter ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10131
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1544 Mal
Amen! erhalten: 1584 Mal

Re: Ein Hoch auf Heiko Maas!

Beitragvon Martin Berger » Sa 1. Jul 2017, 13:32

Johannes Richter hat geschrieben:... sowie natürlich Herrn Heiko Maas. Letzteren möchte ich außerdem hiermit als Arche-Ehrenmitglied vorschlagen.

Werter Herr Richter,

meine Stimme haben Sie! Freilich gibt es innerhalb der Administranz keinen Klubzwang, wie es im Parlament bei Abstimmungen meist der Fall ist, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß es auch nur ein Administranzmitglied gibt, welches so verkommen und verdorben ist, daß es nicht Herrn Maas ventiliert. Die Arche-Ehrenmitgliedschaft ist somit eine reine Formsache.

Dem Arche-Ehrenmitglied in spe gratulierend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6973
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1287 Mal
Amen! erhalten: 1127 Mal

Re: Ein Hoch auf Heiko Maas!

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 1. Jul 2017, 14:05

Werte Herren,
In der Tat, jener aufstrebende, dynamische, sympathische Jungpolitiker hat durch sein durchdachtes, redliches Zensurgesetz bewiesen, daß er aus dem gleichen knorken Holz geschnitzt ist, wie die bestehenden Ehrenbrettmitglieder, Herr Putin und Herr Erdogan.
Die Auszeichnung befürwortend,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10131
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1544 Mal
Amen! erhalten: 1584 Mal

Re: Ein Hoch auf Heiko Maas!

Beitragvon Martin Berger » Sa 1. Jul 2017, 15:05

Werte Herren,

da die Ernennung zum Ehrenmitglied Herrn Maas' ohnehin zu Stande kommen würde, warte ich das Ergebnis der internen Abstimmung erst gar nicht ab, sondern ernenne Herrn Heiko Maas hiermit zum Ehrenmitglied unserer keuschen Brettgemeinde.

Bild

Möge er uns und den HERRn nicht enttäuschen. :kreuz1:

Jubelnd gratulierend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Franz-Joseph von SchnabelHermann Lemmdorf
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste