0 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Kostruktive Kritik

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Mario M
Neuer Brettgast
Beiträge: 7
Registriert: So 5. Mär 2017, 19:52

Kostruktive Kritik

Beitragvon Mario M » Di 14. Mär 2017, 20:15

Grüß Gott Liebe Betreiber dieser Seite.
Ich hätte eine Anmerkung zu einer Antwort die ich zum Thema jap. Zeichentrickfilme verfasst habe.
"Verbesserungen", die an meinem Beitrag vorgenommen wurden wurde dessen Sinn verfälscht und so möchte ich diesen Beitrag nichtmehr sehen.
Ich würde sie hiermit bitten diesen Beitrag Abschnur zu nehmen. Danke für eure Aufmerksamkeit.

und verfälscht den Sinn von Artikeln nichtmehr.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10262
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1584 Mal
Amen! erhalten: 1648 Mal

Re: Kostruktive Kritik

Beitragvon Martin Berger » Di 14. Mär 2017, 21:01

Fräulein Mario,

Ihr Beitrag wurde nicht von einem Mitglied der Administranz bearbeitet, sondern von der Brettweichware löblichst zensiert. Gewisse Wörter sind, zusammen mit einer löblichen/entsprechenden Übersetzung, in einer Datenbank gelistet und führt im Fall der Fälle eigenständig eine von allen gewünschte Zensur durch. Dies wurde zum Wohle aller Brettgäste so eingerichtet und ist deshalb nicht zu kritisieren.

Informierend,
Martin Berger


Post Scriptum:
§2 Hier wird gesiezt und respektvoll miteinander umgegangen!
Sie wissen nicht, wer auf dem anderen Ende der Leitung vor dem Heimrechner sitzt, also verhalten Sie sich höflich.
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 443
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 105 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Kostruktive Kritik

Beitragvon ragnarlotbrock » Di 14. Mär 2017, 21:11

Felligsechsueller Itakerklempner!

Ihr Geschreibsel im obigen Beitrag verursachte bei mir heftigste Augenblutungen, sowie Diarrhö im Endstadium! Maßen Sie sich nie wieder an, einen solch verkorksten, vor Orthographiefehlern triefenden Beitrag in dieses redliche Plauderbrett zu schmieren! Andernfalls sehe ich mich gezwungen, Sie höchstpersönlich zu besuchen und Sie anschließend zu züchtigen, bis Sie sich wünschen, nie wieder einen Fehler in der deutschen Sprache zu machen.

Auf Sie spuckend, sowie meinen Esel bepackend,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Benutzeravatar
Frithjof Bartholin
Häufiger Besucher
Beiträge: 119
Registriert: Do 5. Jan 2017, 21:17
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 26 Mal

Re: Kostruktive Kritik

Beitragvon Frithjof Bartholin » Mo 20. Mär 2017, 17:48

Weib Marianne,

Sie gehören sicherlich zur Gattung der ungepflegten, adipösen Japanerzeichenpornographieconsumenten. Anstelle Ihrer Rechtfertigungen sollten Sie sich dringender Gedanken über Ihr jämmerliches Dasein als Zeichnungsfilmchenonanierer machen. Hören Sie schleunigst auf damit, die Versuche, Sie rechtzuleiten, auch noch zu kritisieren!

"Töfter Asfaloths" trotz der Anforderung "Lehmziegel Blitz" spielend,
Frithjof Bartholin
Folgende Benutzer sprechen Frithjof Bartholin ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
ragnarlotbrock
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen." - Paulus 1. Korinther 11, 9


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: DerKaukasier, Yahoo [Bot] und 2 Gäste