0 Tage und 9 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
OokamiChan
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 21:33
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon OokamiChan » Fr 30. Sep 2016, 22:16

Ich bin schon drei Klassen weiter, auf einem Gymnasium, werde mein Abitur mit den Leistungsfächern Mathe und Deutsch (die schwerste Kombination) machen und dann studieren. Wäre das also auch geklärt.
Und im Internetz kann man im Prinzip schreiben, wie man möchte. Dabei bin ich noch besser als manch anderer! *sich räusper* "unredlich" YouTube-Hater-Kommentare von gefühlt Zehnjährigen.
OokamiChan~

Benutzeravatar
Rainer Ausbad
Treuer Besucher
Beiträge: 250
Registriert: Fr 22. Jul 2016, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 28 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Rainer Ausbad » Sa 1. Okt 2016, 00:00

Wertes Weib,

ein Abitur auf einer staatlichen Schule ist nichts wert, da es so einfach ist, dass es selbst von dummen Weibern wie Ihnen geschafft werden kann!

Rainer Ausbad
Hört! Die Weisheit ruft laut auf allen Straßen, auf den Marktplätzen erhebt sie ihre Stimme!

Sprüche 1, 20

Benutzeravatar
Fritz-Wilhelm
Treuer Besucher
Beiträge: 214
Registriert: Do 15. Sep 2016, 17:37
Hat Amen! gesprochen: 14 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Fritz-Wilhelm » Sa 1. Okt 2016, 00:20

Werter Herr Ausbad,

ich kann mir im Leben nicht vorstellen, warum das Weib das Leistungsfach Mathe auswählen möchte, Sie kann ja offensichtlich nicht mal die Sieben von der Zehn unterscheiden. Aber natürlich ist dies sowieso gelogen, wie ich schon sagte gehen töfte Weiber nicht länger als bis zur Siebten Klasse in die Schule. Wozu auch? Um den Haushalt zu schmeißen - dh. putzen, kochen, Erfrischungsgetränke zum Sofa bringen und das aller Anstrengenste, Kinder erziehen - benötigt Sie weder einen höheren Schulabschluss noch Abitur einer staatlichen Schule.

Wann wird Ihnen das endlich klar, Wolfsweib?

Belehrend,

Kotz
Gegner glauben uns zu widerlegen, indem sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsre nicht achten.

- Johann Wolfgang von Goethe

HerrProgrammierer
Brettkasperl
Beiträge: 68
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:34
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon HerrProgrammierer » Do 13. Okt 2016, 19:41

Werter Herr Ausbad,

Rainer Ausbad hat geschrieben:ein Abitur auf einer staatlichen Schule ist nichts wert, da es so einfach ist, dass es selbst von dummen Weibern wie Ihnen geschafft werden kann!

Das Abitur ist der höchste Bildungsabschluss in Deutschland. Welcher Abschluss in welcher Schule stünde ihrer Meinung nach noch höher?

Interessiert
HerrProgrammierer

Wilfried Beck
Häufiger Besucher
Beiträge: 77
Registriert: Do 18. Aug 2016, 20:10
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Wilfried Beck » Do 13. Okt 2016, 20:57

Brettkasperl Weichwareerfinder,

selbstverständlich ein Abschluss an einer redlichen katholischen Schule, vorzugsweise einem Internat.

Aber seien Sie beruhigt, angesichts der Dämonen, die bereits von Ihnen Besitz ergriffen haben, macht die von Ihnen besuchte Schule ohnehin keinen Unterschied mehr.

Stets hilfsbereit,
Wilfried Beck

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10259
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1583 Mal
Amen! erhalten: 1648 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Martin Berger » Do 13. Okt 2016, 21:38

Unwerte Herren,

hat Ihre sinnbefreite Konversation etwas mit dem redlichen Spiel "Töfter Asfaloths" zu tun? Es scheint nicht so. Unterlassen Sie also gefälligst Ihre Dosenfleischunterhaltung in diesem Faden!

Ermahnend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
AlmdudlerJeez
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 08:33

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon AlmdudlerJeez » Mi 7. Dez 2016, 09:08

Grüß Gott Gemeinde,
Was ist "Töfter Asfaloths"?

Benutzeravatar
Barmherziger Günther
Häufiger Besucher
Beiträge: 70
Registriert: Sa 4. Aug 2012, 02:11
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Barmherziger Günther » Mi 7. Dez 2016, 13:06

Dudelsackspielerin Jessica,

haben Sie sich den Einleitungsbeitrag von Herrn Steiner überhaupt durchgelesen? Anscheinend ist Ihr verklebtes Hirn nicht mehr in der Lage, mehr als einen Satz aufzunehmen. Deshalb fasse ich es kurz: Besuchen Sie die Schule.

Von den verheerenden Folgen von zu viel Klebstoffschnüffelei erstaunt,
Günther Hochmut
"Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Gräuel ist, und sollen beide des Todes sterben; ..."

(3.Mose 20,13)

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Stammgast
Beiträge: 987
Registriert: So 12. Okt 2014, 01:29
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 29 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Lazarus Steiner » Mi 7. Dez 2016, 16:43

Fräulein Dudlerin,
der töfte Asfaloths ist das wohl redlichste Heimrechnerspiel überhaupt und das einzige, das ein keuscher Christ zu spielen hat.
Um mich selbst zu zitieren:
Lazarus Steiner hat geschrieben:Werte Gemeinde,

Jesus Christus ist für uns am Kreuz gestorben.
ER nahm damit die Schuld und die Sünden der gesamten Menschheit auf sich.
Leider jedoch spuckt gerade eine bestimmte Gruppe von "Menschen" auf dieses großartige Geschenk und zieht den Willen des HERRn in den Schmutz: die Gruppe der Mörderspieler.
Primitiv grunzend sitzen jene vor dem Bildschirm und bereiten sich Tag für Tag auf den abschließenden Amoklauf oder Terroranschlag vor.
Wir, die Bibeltreue Jugend und die Arche Internetz, möchten diesem Treiben Einhalt gebieten. Wir möchten redlichen Christen die Möglichkeit eines redlichen Heimrechnerspiels geben.
Durch unfassbaren Einsatz meiner Wenigkeit konnte dieses Vorhaben nun umgesetzt werden und so präsentieren Ihnen die Bibeltreue Jugend und die Arche Internetz das Heimrechnerspiel "Töfter Asfaloths", welches Sie über folgenden Verweis starten können:

http://arche.bibeltreue-jugend.net/

Dieses Heimrechnerspiel führt unseren geliebten Sittenwart - welcher mittlerweile leider an einer Leberkrankheit erkrankt ist - durch eine böse, dämonische Welt. Bekämpfen Sie Dämonen, sammeln Sie Bibeln. Begleiten Sie den Sittenwart hin zum Erfolg.

Nutzen Sie die Ladezeit der Seite dazu, die Bibel aufzuschlagen und den HERRn zu preisen.

Berichten Sie von Ihrem Erfolg hier in diesem Faden.
Geben Sie die Verschaltung auch an Ihre Freunde und Bekannten weiter. Sie können somit zahlreiche Seelen erretten.

Vergessen Sie bei Ihrem Lob an mich bitte nie die Personen, die mir geholfen haben, das Spiel zu erstellen.
An allererster Stelle sollten Sie dem HERRn danken, dass er mir die Ideen gab und die Umsetzung stets unterstützte.
Doch ebenfalls dürfen redliche Tester des Spiels nicht vergessen bleiben, die zum Teil wochenlang Fehler behoben und Verbesserungsvorschläge einbrachten.
Besonders sollten hier Herr Kreuzer und Herr Berger hervorgehoben werden, die aufopferungsvoll mithalfen und mithilfe des HERRn Grafiken und Musikstücke erstellten.
Schließen Sie sie stets mit in Ihre Gebete ein.
Es wünscht ein frohes Osterfest,
Herr Steiner



Dieses Spiel hat Monate christlicher Arbeit gebraucht und wurde vielfach abgesegnet, kann also ohne Sorgen gespielt werden. Dafür ist nicht einmal ein unredlicher Herablad nötig, bei dem bekanntlich auch immer unchristliche Schadweichware herabgeladen werden könnte.

Das Spiel können Sie direkt anschnur hier spielen:
http://arche.bibeltreue-jugend.net/

Erneut erzählend,
Herr Steiner
Meine Heimseite: http://bibeltreue-jugend.net

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Der Nord
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 18
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:47

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Der Nord » Do 22. Dez 2016, 07:36

Sehr geehrte Herren,
dieses Spiel hätte sogar meine kleine Schwester schöner programmiert gekriegt.
Oder ist diese Grafik etwa Absicht?
Fragend
Der Nord

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Stammgast
Beiträge: 987
Registriert: So 12. Okt 2014, 01:29
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 29 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Lazarus Steiner » Do 22. Dez 2016, 08:48

Fräulein Nord,
das könnte jeder von sich im Nachhinein behaupten. Beweise liefert jedoch nie jemand.

Der Nord hat geschrieben:Oder ist diese Grafik etwa Absicht?

Natürlich. Besonders auf die Liebe zum Detail, auf die Genauigkeit der Darstellung und auf die hohe Qualität des Endprodukts habe ich persönlich höchsten Wert gelegt.
Belehrend,
Herr Steiner

Post Scriptum: Lassen Sie mich raten: Sie haben nicht einmal die ersten sechs Spielstufen geschafft?
Folgende Benutzer sprechen Lazarus Steiner ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Antrophos
Meine Heimseite: http://bibeltreue-jugend.net

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Der Nord
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 18
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:47

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Der Nord » Fr 23. Dez 2016, 13:33

Sehr geehrter Herr Steiner,
schauen sie sich doch einmal auf der Plattform ``Dampf`` Spiele wie Rotes Orchester 2 Helden von Stalingrad an.
Diese sind qualitativ hochwertig.
Spielend
Der Nord

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10259
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1583 Mal
Amen! erhalten: 1648 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Martin Berger » Fr 23. Dez 2016, 14:03

Knabbub Nord,

wollen Sie ernsthaft ein redliches Spiel, welches in Zusammenarbeit der Arche Internetz mit der Bibeltreuen Jugend entstanden ist, mit einem unlöblichen Mörderspiel einer gottlosen Spieleschmiede vergleichen? Bedurfte es eines Beweises, daß Sie ein unchristlicher Lump sind, der außer Pornographie und Drogen nur Mörderspiele konsumiert, dann haben Sie diesen soeben erbracht.

Entsetzt ob Ihrer Verkommenheit,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Sans
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 160
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 16:13
Hat Amen! gesprochen: 36 Mal
Amen! erhalten: 9 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Sans » Fr 23. Dez 2016, 14:31

Herr Berger,

ich gebe Ihnen jetzt mal all die Ehrlichkeit meines ganzen Herzens (be honest), dass Spiel ist eine schlechte Kopie von Super Mario (zumal super ein deutsches Wort ist), es ruckelt die ganze Zeit, die Grafik ist nun ja..der Herr Nord hat es ja schon ein wenig erläutert. Wenn das Spiel wenigstens eine gute Geschichte (unredlich: Story) hätte, könnte ich noch über die Grafik hinweg schauen. So wie es bei Untergeschichte (unredlich: Undertale).

Sans

einfachich
Plagiator und nicht das dümmste Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 436
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 27 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon einfachich » Fr 23. Dez 2016, 15:09

Werte Mitglieder dieser Seite

Ich habe mir das Spiel angesehn

Dazu kann ich nur sagen was für ein schlechter Abklatsch (unredlich: oh what a fake). Schade um die Zeit die dort investiert wurde.
Aber irgendwie witzig, abgesehn vom fürchterlichen Bild des Asfaloths, damit kann man echt Kindern erschrecken, also doch ein Gewaltspiel.

Man sollte noch einmal überdenken ob man es nicht ein wenig kinderfreundlicher machen könnte.

für Gewalltlosigkeit plädierend
einfachich
Folgende Benutzer sprechen einfachich ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Sans
Gott ist die Liebe. Wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste