1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Lazarus Steiner
Stammgast
Beiträge: 985
Registriert: So 12. Okt 2014, 01:29
Hat Amen! gesprochen: 12 Mal
Amen! erhalten: 25 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Lazarus Steiner » So 19. Jun 2016, 00:58

Büblein ''Vogelbaum!!'',
sapperlot, haben Sie Hanfgift geraucht, Nutella oder Oreo-Backwaren konsumiert?
Nirgendwo in dem wohl redlichsten Spiel der Neuzeit kommt ein Mensch zu Schaden, geschweige denn wird getötet!
Wie kommen Sie auf diese abartige Idee? Im Gegenteil, der Spieler hat die barmherzige Aufgabe, die Sünder zu bekehren und vor dem ewigen Aufenthalt in dem Höllenfeuer zu erretten.
Ihr anderer ''Kritikpunkt'' wurde im Übrigen bereits im letzten Beitrag geklärt.
Und nun überdenken Sie rasch Ihre Fehlmeinung, knorkieren das Spiel und entschuldigen sich für Ihr rotzfreches Benehmen!
Den Kopf schüttelnd,
Herr Steiner
Meine Heimseite: http://bibeltreue-jugend.net

Wählen Sie die ARA! Denn eine Stimme für Asfaloths ist eine Stimme für den HERRn!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 9706
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1377 Mal
Amen! erhalten: 1423 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Martin Berger » So 19. Jun 2016, 05:15

Daniel Vogelbaum hat geschrieben:Zudem wird das ewige Leben was uns der Vater geschenkt nicht dargestellt!

Knabbub Vogelbaum,

Sie scheinen einen Vogel zu haben! Offensichtlich sind Sie über Spielstufe 1 nicht hinausgekommen und haben deshalb (noch) keine Ahnung, um was es in diesem höchst redlichen Spiel eigentlich geht.

Die Ziele des töften Herrn Asfaloths sind:

  • Alle Bibeln einzusammeln
  • Alle Ketzer zu bekehren
  • Ins Paradies zu gelangen

Das überaus christliche Spiel "Töfter Asfaloths" ist stark an die Heilige Schrift angelehnt, in welcher es heißt:
Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt: Wer überwindet, dem will ich zu essen geben vom Holz des Lebens, das im Paradies Gottes ist.

Offenbarung 2,7


Hätten Sie zumindest das dritte Spielziel, die 15 Spielstufen und die darin befindlichen Ketzer zu überwinden, um in das Paradies GOTTes zu gelangen, erreicht, wüßten Sie, daß dort die Bäume stehen, von deren Holz in der Offenbarung die Rede ist. Sie hätten aber, wären Sie derart erfolgreich gewesen, aber auch nicht die Behauptung aufgestellt, daß man das ewige Leben nicht erlangt, geht dies doch einher mit dem Einzug ins Paradies.

Reißen Sie sind also zusammen und spielen Sie weiter, bis Sie ins Paradies gelangen! :kreuz1:

Behilflich das Wesentliche zu verstehen,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Es Ardalio
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 1
Registriert: Sa 2. Jul 2016, 19:38

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Es Ardalio » So 3. Jul 2016, 01:17

Werte Herren,

Ich (15) bin von diesem knorken Spiel wahrhaft überwältigt!
Seit einigen Monaten musste ich leidend miterleben wie meine ehemaligen Kameraden mehr und mehr der Hanfeinnahme erlagen. Dies konnte ich darauf zurückzuführen, dass sie begonnen hatten das satanistische Töterspiel Gegenschlag: Weltweiter Angriff (unred. "Counterstrike: Global Offensive") zu spielen. Lange Zeit war ich verzweifelt und flehte den HERRn an, er möge ihnen das Töterspiel austreiben. Dann aber entdeckte ich dieses himmlische Meisterwerk eines Heimrechnerspieles! Mit ihm konnte ich sie zum Christentum bekehren! Seitdem ich es ihnen zeigte sind sie fromme Christenmenschen und gehen regelmäßig in ihren freien Stunden für das Gebet in die Kirche. Ich konnte mein Glück kaum noch in Worte fassen. Dieses töfte Spiel ist ein wahres Wunder!

Den HERRn hochpreisend,
Knabe Ardalio

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 9706
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1377 Mal
Amen! erhalten: 1423 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Martin Berger » So 3. Jul 2016, 01:42

Knabbub Ardalio,

nichts freut mich mehr als die wunderbare Tatsache, daß dieses redliche Spiel wieder helfen konnte. Hallaluja, durch "Töfter Asfaloths" konnten weitere verlorengeglaubte Sünder vor dem Schwefelsee bewahrt werden. :kreuz1:

Doch trotz dieser frohen Botschaft müssen wir uns leider von Ihnen verabschieden, denn:
§4 Dieses Forum ist nicht jugendfrei!
Kinder unter 25 Jahren müssen hier unter der Aufsicht eines Erwachsenen schreiben. Mindestalter: 16 Jahre!

Erfreut darob, daß wieder einige Seelen dem Teufel entrissen werden konnten, den Verbannungshebel betätigend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Rainer Ausbad
Treuer Besucher
Beiträge: 250
Registriert: Fr 22. Jul 2016, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 28 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Rainer Ausbad » Di 26. Jul 2016, 09:34

Werte Herren,

auch ich habe mir 'Töfter Asfaloths' herabgeladen und muss sagen, dass das Spiel wahrlich knorke ist!
Es vermittelt christliche Werte und sollte meiner Meinung nach auf jedem Heimrechner, genau wie der Redlichkeitsprüfer, verfügbar sein.

'Töfter Asfaloths' echt kühl findend,
Rainer Ausbad
Hört! Die Weisheit ruft laut auf allen Straßen, auf den Marktplätzen erhebt sie ihre Stimme!

Sprüche 1, 20

Benutzeravatar
Rufus Donnerbusch
Treuer Besucher
Beiträge: 272
Registriert: Fr 31. Aug 2012, 18:43
Hat Amen! gesprochen: 35 Mal
Amen! erhalten: 36 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Rufus Donnerbusch » Di 26. Jul 2016, 10:23

Unwerter Dummkopf Ausbad!

Wie können Sie das Spiel heruntergeladen haben, obwohl es gar nicht als Herunterlad bereit steht, da es sich um ein Anschnurspiel handelt? Sind Sie womöglich einer von diesen Anonymous-Schwachköpfen und haben den Servierer zerhackt? Wenn ja: Möge GOTT Sie strafen!

Ihnen alles Schlechte wünschend

Rufus Donnerbusch
Das knorke Spiel "Töfter Asfaloths": http://arche.bibeltreue-jugend.net

Wer die Rute spart, hasst seinen Sohn, wer ihn liebt, nimmt ihn früh in Zucht.
Sprüche 13,24

Benutzeravatar
Rainer Ausbad
Treuer Besucher
Beiträge: 250
Registriert: Fr 22. Jul 2016, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 28 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Rainer Ausbad » Di 26. Jul 2016, 11:29

Herr Donnerbusch,

da ist mir wohl ein Fehler unterlaufen, ich verwechselte es wohl mit etwas anderem.
Allerding fände ich es nett wenn Sie mich nicht gleich als Anonymous-Schwachkopf beleidigen würden, mit diesen unredlichen Ketzern habe ich nichts am Hut!

Geduldig,
Rainer Ausbad
Hört! Die Weisheit ruft laut auf allen Straßen, auf den Marktplätzen erhebt sie ihre Stimme!

Sprüche 1, 20

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 9706
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1377 Mal
Amen! erhalten: 1423 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Martin Berger » Di 26. Jul 2016, 11:46

Knabbub Ausbad,

wenn Sie von einem redlichen Mitglied dieser keuschen Anschnurgemeinde als Dumm- oder Schwachkopf bezeichnet werden, geschieht dies aus gutem Grund. Seien Sie in solchen Fällen dankbar dafür, daß Ihnen ein Fehlverhalten aufgezeigt wurde und bessern Sie sich. Überdies scheint mir eine Beichte notwendig zu sein, kann es sich doch nur um eine Lüge handeln, wenn jemand ein unverwechselbares Spiel angeblich verwechselt haben will. Oder waren Ihre Eltern und bereits auch deren Eltern Geschwister? Dies würde auch einiges erklären.

Kopfschüttelnd ob Ihres Verhaltens,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Rainer Ausbad
Treuer Besucher
Beiträge: 250
Registriert: Fr 22. Jul 2016, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 28 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Rainer Ausbad » Di 26. Jul 2016, 20:55

Geschätzter Herr Berger,

eine Beichte habe ich bereits abgelegt und verspreche mich zu bessern.
Allerdings waren meine Eltern keine Geschwister.

Entschuldigend,
Rainer Ausbad
Hört! Die Weisheit ruft laut auf allen Straßen, auf den Marktplätzen erhebt sie ihre Stimme!

Sprüche 1, 20

ubuntu
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Di 21. Jun 2016, 17:43

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon ubuntu » Mo 1. Aug 2016, 19:47

Ich bin ein dummer Linuchs-Benutzer und leide an Hirnbrand.


Betrag sinngemäß übersetzt durch Martin Berger

Benutzeravatar
Rainer Ausbad
Treuer Besucher
Beiträge: 250
Registriert: Fr 22. Jul 2016, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 28 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Rainer Ausbad » Di 2. Aug 2016, 15:33

Geschätzter Herr Berger,

durch die Bearbeitung des Beitrags von Herrn ubuntu haben Sie alle Tatsachen auf den Punkt gebracht!

Lesend,
Rainer Ausbad
Hört! Die Weisheit ruft laut auf allen Straßen, auf den Marktplätzen erhebt sie ihre Stimme!

Sprüche 1, 20

ubuntu
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Di 21. Jun 2016, 17:43

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon ubuntu » Do 4. Aug 2016, 01:57

Sehr geehrter Herr Berger
JA ich benutze Linux, sogar sehr gerne
NEIN ich leide nicht an Hirnbrand
und NEIN ich bin nicht dumm

Nicht wagen würden Witze über Linux zu machen
Ubuntu

PS: Versuchen Sie mal eine Woche ohne Linux auszukommen:
Kein Google
Kein YouTube
Kein Arche-Internetz
Kein URLs da Ihr Provider zu 99,99% Linux als DNS-Server benutzt
Kein Fernsehen denn die Benutzen warscheinlich auch Linux auf den Computern die die Verteiler Steuern
Kein Radio da diese Wiederrum höchstwarscheinlich Linux nutzen.
Kein Autofahren da der Bordcomputer Ihres Wagens warscheinlich Linux nutzt
Kein Radfahren da ein Computer an irgeneinerstelle der Produktion sicher Linux nutzte
Keine Klamotten da gild das gleiche wie beim Fahrrad
Kein Essen da diese in der Produktion mit einem Computer in Kontakt kamen der warscheinlich Linux nutzte
Kein (Abgepacktes- und Leitungs-)Wasser da irgendwo Ihr wasser durch Sensoren läuft welche, wer hätts geahnt, Linux benutzt
Kein Haus da gild wiederrum das gleiche

Viel Spass!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 9706
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1377 Mal
Amen! erhalten: 1423 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Martin Berger » Do 4. Aug 2016, 05:26

Lump Ubuntu,

wie schon in einem anderen Beitrag erwähnt: Auch Sie werden sich an die Brettregeln halten!
§3 Hier wird Deutsch gesprochen!
Wir proklamieren seit Jahren die Benutzung einer puristischen Sprache. (Anglizismen sind in Ausnahmefällen mit der Warnung "unredlich" zu kennzeichnen.)

Sollten Sie in einem weiteren Beitrag dagegen verstoßen, werden Sie wegen Unruhestiftung aus dieser redlichen Anschnurgemeinde verbannt.

Letztmalig ermahnend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 6660
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1160 Mal
Amen! erhalten: 973 Mal

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 4. Aug 2016, 05:29

Kind Obenunten,
statt Propaganda für satanistische Weichware zu verbreiten, sollten Sie Ihren Lehrer um beherzten Rohrstockeinsatz bitten.
Ihre Rechtschreibung ist unter aller Kanone!
Sich schwallartig übergebend,
Schnabel
Trotz der negativen Presse covfefe.

Tischdecke
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 10
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 14:45

Re: Das redliche Spiel "Töfter Asfaloths"

Beitragvon Tischdecke » Sa 6. Aug 2016, 13:13

Bub ubuntu,

anscheinend sind Sie ein unbelehrbarer Ketzer, der dem Satan verfallen ist.
Das ist die einzige Erklärung dafür, dass Sie dieses ketzerische Linuchs nutzen und auch noch behaupten, die Servierer der töften Arche würden es nutzen!

Verärgert,
Tischdecke


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron