0 Tage und 19 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

DerNomade
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 25
Registriert: Di 30. Apr 2019, 08:45
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Beitragvon DerNomade » Do 6. Jun 2019, 22:11

Werter Herr Frischfeld,
ich bin mir sicher der Herr hat sich, als er die Tiere erschuf, wohl was dabei gedacht. So dies uns wohl im Verborgenen bleiben wird, so nehmen wir es ohne zu fragen hin. Ich für meine Person töte nur jenes Tier welches ich auch verzehren will. Ich verirre mich eigentlich nie, irren tue ich mich sehr wohl des öfteren, ich weiß der Herr wird mit das vergeben.

Matthaeus 5:5 selig sind die sanftmütigen den Sie werden das Erdreich besitzen


Mit diesen Worten grüße ich Sie
Alfred

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11825
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2441 Mal
Amen! erhalten: 2520 Mal

Re: Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Beitragvon Martin Berger » Do 6. Jun 2019, 22:28

DerNomade hat geschrieben:Ich für meine Person töte nur jenes Tier welches ich auch verzehren will.

Herr Nomade,

alles andere wäre freilich auch ein Frevel. Früher sah ich dies, wenn ich ehrlich bin, auch anders. Ich erschlug so manche Katze und so manchen Hund und warf sie in die Mülltonne, bis mir Meister Wong, der schlitzäugige Chinesenwirt unserer Gemeinde, ein paar Familienrezepte zukommen ließ. Seitdem ist jenes Viehzeug kein Wegwerfprodukt mehr, sondern eine kulinarische Delikatesse. :lausbub:

Beim Gedanken an Meister Wongs Rezepten einen wässrigen Mund bekommend,
Martin Berger

DerNomade
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 25
Registriert: Di 30. Apr 2019, 08:45
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Beitragvon DerNomade » Do 6. Jun 2019, 22:53

Werter Herr Berger
Herr Berger schrieb:
Seitdem ist jenes Viehzeug kein Wegwerfprodukt mehr, sondern eine kulinarische Delikatesse.

Ich nahm schon etliches Getier zu mir, Hund und Katz waren noch nicht dabei. Speisen nach Rezepten von Chinesischen Köchen durfte ich ich schon des öfteren geniesen, allerdings nur zu der Zeit die ich in diesen Land verbrachte. Nicht immer wusste ich was ich aß, wohl war es wohlschmeckend und nahrhaft.

Stets die jeweilige Landeskost verzehrend
Alfred


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste