0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7321
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1433 Mal
Amen! erhalten: 1303 Mal

Re: Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Di 30. Jan 2018, 23:15

Werter Herr Berger,

Ihre Erkenntnisse klingen besorgniserregend.

Wenn bereits eine offensiv gerüstete Bevölkerungsgruppe, wie die Jäger, in der Art gefährdet ist, um wie viel mehr müssen sich dann unbewaffnete Bürger sorgen?

Eine sofortige durchgängige Ausstattung sämtlicher redlicher Männer mit automatischen Selbstladern fordernd,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Antrophos
Stammgast
Beiträge: 370
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 146 Mal
Amen! erhalten: 33 Mal

Re: Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Beitragvon Antrophos » Di 30. Jan 2018, 23:16

Verehrter Herr Berger,
ich bin entsetzt!!
Sagen Sie mir doch bitte wo das passiert ist, nennen Sie mir die Namen der Opfer, und mein bester Freund, der Polizist ist, wird augenblicklich ermitteln! Solche einen Gesetzesbruch unter dem Deckmantel des Tierschutzes müssen wir redliche Christen und gerecht denkende Menschen uns nicht bieten lassen!
Mit meiner Frau ein Rehragout verzehrend,
hochachtungsvoll,
Eduard Anthropos
Ich hebe meine Augen zu den Bergen, von wo kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat.


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste