0 Tage und 14 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ist das heute üblich, daß Jugendliche gezüchtigt werden?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

LiebeDieKirche
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Mo 21. Dez 2015, 11:32

Ist das heute üblich, daß Jugendliche gezüchtigt werden?

Beitragvon LiebeDieKirche » Mo 21. Dez 2015, 13:41

Werte Gemeinde,
ich, als 16 jähriger Bub, frage mich, ob es üblich ist, dass Jugendliche gezüchtigt werden?
Hier liest man das so oft, aber ich habe nie eine Erfahrung davon gemacht (und lebe in einer sehr katholischen und gläubigen Familie) und auch meine Freunde kennen dies nicht.

Um Rat fragend
LiebeDieKirche

Stephan Scherer
Treuer Besucher
Beiträge: 215
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 18:48
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ist das heute üblich, das Jugendliche gezüchtigt werden?

Beitragvon Stephan Scherer » Mo 21. Dez 2015, 16:39

Werter Bub,

wahre Liebe und wahrer Glaube zeigt sich besonders in der Züchtigung, da dieser Akt der gezüchtigten Person dabei hilft, auf den rechten Weg zu finden beziehungsweise auf diesem zu bleiben
Genaueres dazu finden Sie in jeder Bibel, denn in diesem Buch der Bücher wird auf die Züchtigung besonders Wert gelegt.

Erklärend,
Stephan Scherer

Wissenschaftologie
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Do 17. Dez 2015, 18:59

Re: Ist das heute üblich, das Jugendliche gezüchtigt werden?

Beitragvon Wissenschaftologie » Mo 21. Dez 2015, 16:46

Knabbub Kirche!

Selbstverständlich ist die züchtigung üblich und sehr notwendig. Wenn ihre Eltern tatsächlich solch redlichen Christen sind, wie sie es sagen, und sie Sie dennoch nicht züchtigen, dann sind Sie wohl ein sehr löblicher und gottestreuer Junge. Allerdings empfehle ich Ihnen, solange Sie noch unter 25 Jahre alt sind (also minderjährig), sich umbedingt einmal züchtigen zu lassen, da es ein Fakt ist, dass man im Schmerz, sofern man ein redlicher Christ ist, Jesus, unserem HERRn, näher kommt und sich so auf lange Sicht besser(!)fühlt.
Was ihre Freunde angeht vermute ich, dass viele von ihnen von leider nicht gläubigen Eltern "erzogen" werden, und es ihnen zurecht bloß peinlich ist, dies zuzugeben.

Sei der HERR mit ihnen, sie redlicher Bub.

Die Bibel studierend,
Wissenschaftologie (unredlich:Scientology)
Räuber rauben, und räuberisch raubend rauben sie. (Jesaja 24,16)

Elwig Oelmeyer
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 18
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 12:35
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Ist das heute üblich, das Jugendliche gezüchtigt werden?

Beitragvon Elwig Oelmeyer » Mo 21. Dez 2015, 18:06

LiebeDieKirche hat geschrieben:Hier liest man das so oft, aber ich habe nie eine Erfahrung davon gemacht (und lebe in einer sehr katholischen und gläubigen Familie)


Bub,

leider GOTTes ist die Züchtigung in der breiten Masse keine übliche Erziehungsmaßnahme mehr. Dies ist auch mitunter ein Grund für den Sittenverfall und die grenzenlose Verdummung der Jugend. Leider ist der ganze Prozess bereits so weit fortgeschritten, dass die verdummten Kinder auch schon (so langsam) erwachsen sind. Dies bedeutet dass verzogene Gofen mittlerweile selbst schon Kinder in die Welt gesetzt haben. Was das zur Folge hat sollte ja wohl jedem sonnenklar sein. Zum Glück gibt es Leute wie uns die mit aller Macht versuchen die Abwärtsspirale aufzuhalten.

Wünsche einen schönen Abend,
Oelmeyer.
Amen.

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Ist das heute üblich, das Jugendliche gezüchtigt werden?

Beitragvon Levitikus » Mo 21. Dez 2015, 18:34

Werter Bub,

wenn Ihre Eltern gleichwohl gläubig sind, Sie allerdings auch nie züchtigen, bedeutet dies, dass sie Sie nicht lieben.
Sprüche 13,24 Wer seine Rute schont, der haßt seinen Sohn; wer ihn aber liebhat, der züchtigt ihn bald.

Überlegen Sie also bitte, warum Ihre Eltern keinen Grund finden, Sie zu lieben und bitten Sie sie um eine baldige Züchtigung. Wer sein Kind nicht liebt, kann nämlich kein guter Christ sein!

Die Jugend knechtend,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Benutzeravatar
Justus Ehrenbert
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 18
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 15:14

Re: Ist das heute üblich, das Jugendliche gezüchtigt werden?

Beitragvon Justus Ehrenbert » Do 31. Dez 2015, 01:49

Als regelmäßiger Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel möchte ich noch einmal zu der Ursprungsfrage des Brettgastes antworten: Leider werden Kinder und jugendliche Taugenichtse heutzutage immer seltener mit der Rute auf den rechten Weg gebracht. Jedesmal erwacht das Grauen in mir und ich möchte am liebsten gleich selbst zur Peitsche greifen, wenn ich höre, wie ein dummes Kind zum zehnten Male vergeblich nach einer CapriSonne verlangt. Oder wie es durch das Bahnabteil sprintet und wildfremde Menschen ungefragt berührt. Die zugehörigen Erzeuger ignorieren dies absichtlich, da sie genau wissen, was sie falsch gemacht haben. Allzu häufig stellt sich bei der Kontrolle durch den Schaffner heraus, dass sie Inhaber eines Sozialtickets sind.
Auch über meinem Haupt wurde nicht nur einmal die Keule geschwungen. Ich trage die verbleibenden Narben heute aber mit stolz, da sie mich stets daran erinnern, wie ich zu Gott gefunden habe.
Gute Grammatik ist die Grundlage unserer Kommunikation.

Benutzeravatar
Gottlob Dietrichsen
Neuer Brettgast
Beiträge: 10
Registriert: So 3. Jan 2016, 13:26

Re: Ist das heute üblich, das Jugendliche gezüchtigt werden?

Beitragvon Gottlob Dietrichsen » So 10. Jan 2016, 20:43

Knabbub Kirche,
in meiner Heimat, dem schönen Thüringen, ist es seit jeher Tradition, Kinder, Jugendliche oder Frauen zu züchtigen.
Wie Ihnen sicherlich bewusst ist, sollten solche, maßgeblich das Wesen des Christentums definierenden Tugenden unterstützt und gepflegt werden. Ich rate Ihnen einmal dazu, weniger Zeit mit Heimrechnerspielen und Klebstoffspritzen zu verbringen und stattdessen Ihren Vater nach einer ordentlichen Tracht Prügel, um der Läuterung Ihrer Seele willen, zu fragen.

Nostalgisch,
Gottlob Dietrichsen
"[Jesus] aber sprach zu ihnen: [...] wer kein Schwert hat, verkaufe seinen Mantel und kaufe eines."
(Lk 22:36)

MekoFeshMan
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 2
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 18:17

Re: Ist das heute üblich, das Jugendliche gezüchtigt werden?

Beitragvon MekoFeshMan » Mo 11. Jan 2016, 18:26

Sie müssen wirklich ein löbliches Verhalten haben und nette Eltern haben da ich dauernd geschlagen werde und ich immer alles mache was sie wollen

the-lostboy
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Di 2. Feb 2016, 16:09
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Ist das heute üblich, das Jugendliche gezüchtigt werden?

Beitragvon the-lostboy » Di 2. Feb 2016, 16:34

Ja, die Züchtigung gerade im jugendlichen Alter halte ich mehr als wichtig!

Solange ich bei meinen Eltern wohnte wurde ich jedes Wochenende von meinen Vater gezüchtet. In der Woche war mein Vater viele auf Geschäftsreise und wenn mein Onkel nicht gerade zu Besuch übernahm es dann meine Mutter.

Von meinen Vater werde ich selbst heute noch gezüchtigt und auch das halte ich für richtig.

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Ist das heute üblich, das Jugendliche gezüchtigt werden?

Beitragvon Levitikus » Di 2. Feb 2016, 17:06

Werter Bube,

Solange ich bei meinen Eltern wohnte wurde ich jedes Wochenende von meinen Vater gezüchtet.

wie hat man sich eine postnatale Züchtung eines Menschen vorzustellen? Dabei kann es sich nur um sündige Biologie oder andere Formen der Hexerei handeln!

Schockiert,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

the-lostboy
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Di 2. Feb 2016, 16:09
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Ist das heute üblich, das Jugendliche gezüchtigt werden?

Beitragvon the-lostboy » Di 2. Feb 2016, 18:03

Werter Herr Levitikus,

ich möchte Sie bitten meinen Schreibfehler zu verzeihen. Richtig ist gezüchtigt und nicht gezüchtet.

frechsein
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Sa 24. Mär 2018, 18:47

Re: Ist das heute üblich, das Jugendliche gezüchtigt werden?

Beitragvon frechsein » Sa 24. Mär 2018, 18:58

ich denke auch das die Züchtigung sehr wichtig ist. Aber niemals im Zorn.


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast