4 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Emanuel
Neuer Brettgast
Beiträge: 12
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitragvon Emanuel » Do 27. Sep 2018, 20:28

Ich bin keine Frau.??.???...?

Emanuel
Neuer Brettgast
Beiträge: 12
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitragvon Emanuel » Do 27. Sep 2018, 20:32

Hier nur kurz ein Verweis auf eine Studie: https://www.uni-wuerzburg.de/fileadmin/ ... ologie.pdf

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2408
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 343 Mal
Amen! erhalten: 866 Mal

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitragvon Benedict XVII » Do 27. Sep 2018, 20:50

Frl. Emanuel,

was genau möchten Sie der redlichen Gemeinde mit diesem Verweis mitteilen?
Genannte Studie ist weder von der Kirche, einem hohen geistlichen Würdenträger, noch ist sie in irgendeiner Art und Weise biblisch belegt.
Auch war kein löbliches Gemeindemitglied an ihrer Entstehung beteiligt.
Mit einem Wort: dies ist ein einziger, widerwärtiger, ketzerischer, blasphemischer Unsinn.

Entrüstet ob der Dreistigkeit des Weibes

Benedict XVII
Folgende Benutzer sprechen Benedict XVII ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Emanuel
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11368
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2179 Mal
Amen! erhalten: 2285 Mal

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitragvon Martin Berger » Do 27. Sep 2018, 20:58

Emanuel hat geschrieben:Statt hier auf den Inhalt meines Textes einzugehen, versuchen Sie, von der Tatsache, dass Ihnen keine Argumente einfallen, außer beispielsweise jenes, welches in diesem Forum immer wieder gegen die Jugend gebracht wird: Alle Jugendlichen konsumieren Hanf und Kleber.
Diese Behauptung ist an sich so lächerlich, dass sie nur durch Fakten zuwiederlegen ist!
Laut einigen Studien haben 7,8% der Jugendlichen schon einmal Hanf/Cannabis konsumiert, und etwa 15% der Gesamtbevölkerung.
Wie erklären Sie sich dass?

Bub Emanuel,

haben Sie diese Studie selbst gefälscht, oder wie erklären Sie sich diese angeblichen "Fakten"? Offensichtlich haben Sie, sind Sie doch nur ein juveniler Dummkopf, keine Ahnung, wie derartige Studien erstellt werden. Langhaarige, stinkende Studenten befragen eine kleine Gruppe von Jugendlichen und Erwachsenen, vertraut auf deren wahrheitsgemäße Aussage und am Ende bezieht man diese fehlerhaften Angaben auf alle Bewohner des Landes.

Denken Sie Dummerchen denn wirklich, daß der Großteil der Kriminellen die kriminellen Machenschaften offen zugeben würden? Daß Jugendliche dumm und naiv sind, ist ja keine Neuigkeit, aber Ihre Naivität scheint keine Grenzen zu kennen. :hinterfragend:

Es spuckt auf Sie und Ihresgleichen,
Martin Berger

Emanuel
Neuer Brettgast
Beiträge: 12
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitragvon Emanuel » Do 27. Sep 2018, 21:03

Benedict XVII hat geschrieben:Frl. Emanuel,

was genau möchten Sie der redlichen Gemeinde mit diesem Verweis mitteilen?
Genannte Studie ist weder von der Kirche, einem hohen geistlichen Würdenträger, noch ist sie in irgendeiner Art und Weise biblisch belegt.
Auch war kein löbliches Gemeindemitglied an ihrer Entstehung beteiligt.
Mit einem Wort: dies ist ein einziger, widerwärtiger, ketzerischer, blasphemischer Unsinn.

Entrüstet ob der Dreistigkeit des Weibes

Benedict XVII

Wenn das Ihre ernsthafte Meinung zu Studien, die nicht von der Kirche verfasst wurden, ist, dann können sie auch gleich sterben, was Ich ihnen natürlich nicht wünsche, und sepbst erleben, oder eben nicht, dass weder Hölpe noch Himmel real sind! Ich bin jetzt raus aus diesem beknackten Forum für Kreationisten

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8068
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1785 Mal
Amen! erhalten: 1721 Mal

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 27. Sep 2018, 21:14

Lump Emma,

Sie bedrohen die keusche Brettleitung mit tödlicher Gewalt?

Sie sollten wissen, daß sich redliche Christen zu wehren wissen!

In Grundstellung gehend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Emanuel
Neuer Brettgast
Beiträge: 12
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitragvon Emanuel » Do 27. Sep 2018, 21:15

Franz-Joseph von Schnabel hat geschrieben:Lump Emma,

Sie bedrohen die keusche Brettleitung mit tödlicher Gewalt?

Sie sollten wissen, daß sich redliche Christen zu wehren wissen!

In Grundstellung gehend,
Schnabel

Ich habe niemanden bedroht.

Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Häufiger Besucher
Beiträge: 59
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitragvon Teresa Schicklein » Do 27. Sep 2018, 22:05

Bub Emanuel,

voll mütterlicher Sorge blicke ich auf die Lügen und Beleidigungen, die Sie Ihren wenigen Beiträgen hier bereits verbreitet haben.
Weiß Ihr Herr Vater davon, daß Sie sich - offenbar unbeaufsichtigt - anschnur herumtreiben? Ich kann Ihnen versichern, daß der strenge Herr Schicklein und ich solches Verhalten bei unserem eigenen Nachwuchs nie geduldet haben. Aus Liebe zu unseren Kindern hätten wir diese für ähnliches Betragen mindestens eine Woche im Kellerloch angekettet.

Sie sind jung, da ist es noch nicht zu spät, Ihnen die Flausen aus dem Kopf zu treiben!
Die Heilige Schrift lehrt uns:

Gewöhne einen Knaben an seinen Weg, so lässt er auch nicht davon, wenn er alt wird.
Sprüche 22:7


Wenn Sie sich selbst noch nicht aufgegeben haben, senden Sie mir bitte die Postadresse Ihrer Eltern zu, sodaß ich sie in einem Brief über Ihr Betragen informieren kann. Der strenge Herr Schicklein wird sicherlich gerne ein Postscriptum mit redlichen Züchtigungsvorschlägen verfassen.

Es betet für Sie
T. Schicklein

Emanuel
Neuer Brettgast
Beiträge: 12
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitragvon Emanuel » Fr 28. Sep 2018, 13:29

Frau Schicklein,

wenn mein Vater mein Verhalten im "Internetz" überwachen würde, wäre eine seiner ersten Handlungen, mir zu verbieten, dieses Forum zu besuchen, da hier allgemein anerkannte Fakten, wie die Form der Erde, nicht als Wahrheit gehandelt werden. Weshalb erklären Sie diese Studie für nicht vertrauenswürdig? Weshalb haben Sie nur Vertrauen in die Meinung von Geistlichen?
Wenn ich Ihnen die Postadresse meines Vaters geben würde, würden Sie sicherlich versuchen, ihn zu Straftaten gegenüber mir anzustiften.
Allein das ist eine Straftat, die hier oft begangen wird, und korrekter Weise nach geltendem Recht eine Gefängnisstrafe für die Betreffenden mit sich ziehen müsste. Wie wollen slSie dennoch behaupten, Jugendliche wären grundsätzlich kriminell, nicht aber die häufigen Besucher diese Forums? Bitte kommen Sie nicht auf das Argument, die Dummheit der Jugend wäre allgemein bekannt. Das ist kein Argument, genauso wenig wie man sagen kann, Bier zu konsumieren sei gesund, weil Bier eine deutsche Tradition ist. Sie bezeichnen die Jzgend als Drogenabhängig, obwohl zumindest die Mehrheit in diesem Forum regelmäßig Bier zu sich nimmt.

Emanuel

Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Häufiger Besucher
Beiträge: 59
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitragvon Teresa Schicklein » Fr 28. Sep 2018, 15:42

Bub Emanuel,

die Bibel lehrt uns:
Verlass dich auf den HERRN von ganzem Herzen, und verlass dich nicht auf deinen Verstand, sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen.
Sprüche 3:5-6


Daher verlasse ich mich allein auf den HERRN und seine redlichen Vertreter (Priester, Ehemänner, Väter) auf Erden. Die so genannte "Wissenschaft" kann nicht die Klarheit des Wortes GOTTes erreichen. Für mich als Frau und Mutter ist es aber ohnehin müßig, mich den hochtrabenden Gedankenspielen der "Wissenschaftler" auseinanderzusetzen.

Die Heilige Schrift gibt auch Antwort auf Ihre kindliche Frage nach dem Umgang mit redlichem Bier und Wein:
Gebt Bier denen, die am Umkommen sind, und Wein den betrübten Seelen, daß sie trinken und ihres Elends vergessen und ihres Unglücks nicht mehr gedenken.
Sprüche 31:6-7


Ich weiß ferner nicht, von welchen "Straftaten" Sie sprechen. Vermutlich besteht ob der von Ihnen verwendeten unverständlichen "Jugendsprache" ein Kommunikationsproblem.

Es betet für Sie
T. Schicklein

Emanuel
Neuer Brettgast
Beiträge: 12
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitragvon Emanuel » Fr 28. Sep 2018, 20:17

"Die Anstiftung ist ein Institut des Strafrecht Deutschlands. Demnach wird als Anstifter gleich einem Täter bestraft, wer vorsätzlich einen anderen zu dessen vorsätzlich begangener rechtswidriger Tat bestimmt (§ 26 StGB). Die Anstiftung ist neben der Beihilfe § 27 StGB eine Form der Teilnahme an einer Straftat."
Strafgesetzbuch Artikel 26
Dass Körperverletzung oder Freiheitsberaubung ein Straftat darstellt, dürfte ihnen wohl bekannt sein.

Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Häufiger Besucher
Beiträge: 59
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitragvon Teresa Schicklein » Fr 28. Sep 2018, 20:46

Bub Emanuel,

ich weiß nicht, was die von Ihnen vorgebrachten kryptischen Buchstaben- und Zahlenkombinationen bedeuten sollen. Ist dieser Buchstabensalat Ihrem Kinderhirn entsprungen oder handelt es sich um eine Einflüsterung Satans?

Ich fühle mich außerstande, Ihnen weiter zu antworten und hoffe, daß die redlichen männlichen Brettbenutzer Sie zurück auf den Pfad des HERRn führen können.
Bekehren Sie sich zu Jesus Christus und bereuen Sie Ihre Sünden!

Es betet für Sie
T. Schicklein

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 936
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 278 Mal
Amen! erhalten: 334 Mal

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitragvon Martin Frischfeld » Fr 28. Sep 2018, 20:53

Frl. Manuela,

das deutsche Strafgesetzbuch hat wohl einige Paragrafen, aber keinen einzigen Artikel. Wollen Sie sich vielleicht noch weiter blamieren oder gestehen Sie endlich ein, was für einen Stuss Sie hier fabrizieren?

Dem ungezogenen Fräulein eine Schanze gebend,
Martin Frischfeld

Emanuel
Neuer Brettgast
Beiträge: 12
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitragvon Emanuel » Fr 28. Sep 2018, 21:37

Die Tatsache dass es eigentlich ein Paragraf ist ändert nichts an dem Inhalt. Wenn Sie die deutschen Gesetze nicht anerkennen müssen sie sich nicht wundern wenn Ihnen irgendwann einmal eine Strafanzeige ins Haus flattert.

Emanuel
Neuer Brettgast
Beiträge: 12
Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:01
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitragvon Emanuel » Fr 28. Sep 2018, 22:02

Benedict XVII hat geschrieben:Frl. Emanuel,

was genau möchten Sie der redlichen Gemeinde mit diesem Verweis mitteilen?
Genannte Studie ist weder von der Kirche, einem hohen geistlichen Würdenträger, noch ist sie in irgendeiner Art und Weise biblisch belegt.
Auch war kein löbliches Gemeindemitglied an ihrer Entstehung beteiligt.
Mit einem Wort: dies ist ein einziger, widerwärtiger, ketzerischer, blasphemischer Unsinn.

Entrüstet ob der Dreistigkeit des Weibes

Benedict XVII

Wenn Sie das so sehen, zeigen Sie mir eine von der Kirche oder einem geistlichen Würdenträger durchgeführte Studie, die das Gegenteil beweist.


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste