Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 935
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitrag von Nepomuk Kaiser »

Werte Herren,
der löbliche Sultan Erdogan hat wieder einmal eindrucksvoll dargelegt, dass Muslime gottgefälliger als so mancher "Christ" sein können:
Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat an Musliminnen appelliert, zu heiraten und Kinder zu bekommen. "Was sagen mein Gott und unser Prophet? Der Befehl ist klar und deutlich: Vermählt euch, heiratet und vermehrt euch", sagte Erdogan am Freitag im Präsidentenpalast in Ankara vor jungen Frauen aus 50 muslimischen Staaten.
Wahrlich, denn wie sagt uns schon die Bibel?
"Seid fruchtbar und mehrt euch und regt euch auf Erden, daß euer viel darauf werden." - 1. Mose 9,7
Den Friedensnobelpreis für Herrn Erdogan fordernd,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/
Meine Wenigkeit auf Zwitscher: https://twitter.com/Herr_Kaiser_BJ
Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/
Benutzeravatar
DerKaukasier
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 3
Registriert: Do 23. Nov 2017, 12:37

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitrag von DerKaukasier »

Martin Berger hat geschrieben:
Sven der Nette Junge hat geschrieben:Wenn ihr für tolleranz steht wiso hast ihr dann so viele menschen wie frauen zur zeiten ihrer periode
Deppenkind Sven,

aus Ihrem kaum entzifferbarem Gestammel schließe ich, daß auch Sie ein Fräulein sind und sich gerade in der Phase der Unreinheit befinden. Offensichtlich verlieren Sie bei diesem ekelhaften Vorgang dermaßen viel Blut, daß Ihr Cerebrum nicht mehr mit selbigem versorgt werden kann. Sie sollten sich für mehrere Stunden auf den Kopf stellen, damit Sie wieder halbwegs zu Verstand kommen.

Vielleicht können Sie sich nun aber auch vorstellen, warum sich die Herren Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad und Ali Khamenei für die GOTTgewollte Herabsetzung der Weiber einsetzen. Stellen Sie sich doch einmal vor, ein Weib bekäme eine wichtige Rolle im Staat, hätte plötzlich ihre Anfälle und richtet alles zugrunde, was knorke Männer zuvor mühevoll aufgebaut haben. Dies wäre wahrlich nicht knorke, weswegen jeder löbliche Mensch, ob Christ oder nicht, dazu aufgerufen werden muß, die Weiber in die Schranken zu weisen. Und eben dies tun die Herren Erdoğan, Assad und Khamenei, wofür ihnen zu danken ist.

Angewidert ob Ihres Zustands, dennoch erklärend,
Martin Berger
Grüß Gott zusammen, ich bin neu hier und versuche mich einzugliedern.

Ich muss da dem „Fräulein“ Sven beistehen. Das Sie Tage einer Frau als „ekelhaften Vorgang“ anprangern und sich darüber lustig machen, finde ich sehr unchristlich. Entschuldigen Sie meinen Ausbruch.
Ich finde auch sehr unchristlich, dass sie Sven als Fräulein ansprechen. Wobei ich davon ausgehe, dass dies als unglücklicher Witz gemeint war.

Auch der Herr Sven hat ein Recht auf seine Meinung. Wir sollten toleranter gegenüber allen Menschen sein, wie es uns unser Herr Jesusus Christus vorgelebt und gepredigt hat.

Hochachtungsvoll

Ihr DerKaukasier
Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2579
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitrag von Benedict XVII »

Weib Kaukasier,

dies ist ein Brett der Nächstenliebe und Toleranz.
Jedoch: für alles gibt es Grenzen. Sie brechen hier ein, verbreiten Haßpredigten und Lügen ("versuche micht einzugliedern") und verletzen die religiösen Gefühle der hier anwesenden Christen.
Schämen Sie sich nicht?
Desweiteren: ein Weib benötigt eine Stehsegelerlaubnis seines Vormunds. Eine solche liegt mir von Ihnen noch nicht vor.

Vor dem Weib Ausspuckend

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)
Benutzeravatar
DerKaukasier
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 3
Registriert: Do 23. Nov 2017, 12:37

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitrag von DerKaukasier »

Benedict XVII hat geschrieben:Weib Kaukasier,

dies ist ein Brett der Nächstenliebe und Toleranz.
Jedoch: für alles gibt es Grenzen. Sie brechen hier ein, verbreiten Haßpredigten und Lügen ("versuche micht einzugliedern") und verletzen die religiösen Gefühle der hier anwesenden Christen.
Schämen Sie sich nicht?
Desweiteren: ein Weib benötigt eine Stehsegelerlaubnis seines Vormunds. Eine solche liegt mir von Ihnen noch nicht vor.

Vor dem Weib Ausspuckend

Benedict XVII
Herbert Schwakowiak hat geschrieben:Liebe Gemeinde,

Toleranz ist schon sehr wichtig, gerade in unseren Zeiten. Ich unterstütze den muslimischen Einzelhandel, wann immer es geht. Erst letztens habe ich mir als Zeichen der Toleranz einen Döner von einem Falschgläubigen zubereiten lassen, der seine Frau aber ganz nach christlichem Vorbild verprügelt, wenn sie sich daneben benimmt. Ich finde, man sollte redliche Menschen unterstützen, der Glaube ist ja erstmal Nebensache.

tolerant

Herbert Schwakowiak
Sehr geehrte Mitmänner,

Ich finde ihre Einstellung gegenüber Frauen sehr tolerant, da Sie Frauen nur prügeln wenn sie es verdient haben. Ich als ehemaliger Türke muss und werde von Ihnen lernen. Ich verprügle meine Frau z.Z. nach Lust und Laune.

Eine Frage: Was mache ich, wenn ich gerade unbändige Lust verspüre meine Frau zu verprügeln und meine Frau es partout nicht verdient hat verprügelt zu werden? Darf ich mir einen Grund aus den Fingern saugen?

Danke für etwaige Antworten

Euer ehrfürchtige DerKaukasier
Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitrag von Martin Berger »

DerKaukasier hat geschrieben:Ich muss da dem „Fräulein“ Sven beistehen. Das Sie Tage einer Frau als „ekelhaften Vorgang“ anprangern und sich darüber lustig machen, finde ich sehr unchristlich.
Fräulein Kaukasier,

wieso bezeichnen Sie biblische Fakten als unchristlich? Sapperlot! Das Weib in ein schmutziges Gefäß der Sünde, welches man stets, besonders aber in der Zeit Ihrer Unreinheit, wie der Teufel das Weihwasser meiden sollte.
Und wenn ein Weib flüssig ist, und ihr Fluß an ihrem Fleische Blut ist, so soll sie sieben Tage in ihrer Unreinheit sein; und jeder, der sie anrührt, wird unrein sein bis an den Abend. Und alles, worauf sie in ihrer Unreinheit liegt, wird unrein sein, und alles, worauf sie sitzt, wird unrein sein. Und jeder, der ihr Lager anrührt, soll seine Kleider waschen und sich im Wasser baden, und er wird unrein sein bis an den Abend. Und jeder, der irgend ein Gerät anrührt, worauf sie gesessen hat, soll seine Kleider waschen und sich im Wasser baden, und er wird unrein sein bis an den Abend. Und wenn etwas auf dem Lager oder auf dem Gerät ist, worauf sie gesessen hat, - wenn er es anrührt, wird er unrein sein bis an den Abend. Und wenn etwa ein Mann neben ihr liegt, und ihre Unreinigkeit kommt an ihn, so wird er sieben Tage unrein sein; und jedes Lager, worauf er liegt, wird unrein sein. Und wenn ein Weib ihren Blutfluß viele Tage hat außer der Zeit ihrer Unreinheit, oder wenn sie den Fluß hat über ihre Unreinheit hinaus, so soll sie alle die Tage des Flusses ihrer Unreinigkeit sein wie in den Tagen ihrer Unreinheit: sie ist unrein. Jedes Lager, worauf sie alle Tage ihres Flusses liegt, soll ihr sein wie das Lager ihrer Unreinheit, und jedes Gerät, worauf sie sitzt, wird unrein sein nach der Unreinigkeit ihrer Unreinheit. Und jeder, der es anrührt, wird unrein sein; und er soll seine Kleider waschen und sich im Wasser baden, und er wird unrein sein bis an den Abend.

3.Mose 15,19-27
Sie sehen: Es hat, trotz aller Ekelhaftigkeit, schon alles seine Richtigkeit.

Vomierend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.
Benutzeravatar
DerKaukasier
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 3
Registriert: Do 23. Nov 2017, 12:37

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitrag von DerKaukasier »

Liebe Gemeinde, liebe Christen, lienbe Christeerdenwollendeabersichnochmichtentscheidenkönnende,

ich bewundere die Toleranz in diesem wunderbaren Forum. Ich habe mich noch nicht entschieden auf welcher Seite ich stehe und meine Ergüsse darbringe. Eines kann und werde ich mit reiner Gewissheit schreiben, egal auf welche Seite der ein und der selbigen Münze es mich verschlagen sollte, Sie/Ihr seid/sind alle extrem Knorke.

Ich schaue mir seit kurzem die Serie „Türkisch für Anfänger“ an,wo Toleranz auf aller höchstem Niveau vorgelebt wird. Das Wort knorke kommt in dieser wunderbaren Serie einige male vor, und zwar nur in der christlichen Gemeinde. Das beweist mir wieder einmal wie unfassbar gut das Christentum ist.

Euer DerKaukasier



Sehr geehrter Herr Berger,

mein Weib hat ohne meine Erlaubnis in meinem Namen geschrieben. Ich entschuldige mich für mein Weib. Sie kann sich nicht selber entschuldigen, da sie gerade abtransportiert wird. Der Notarzt meinte, er habe noch nie solche Verletzungen bei einem „Treppensturz“ gesehen, aber sie würde in 3 Monaten wider fast vollkommen normal werden. Wenn bei einer Frau über normal sprechen kann.

Ich beteuere, so etwas wird nie wieder vorkommen.

Hochachtungsvoll Ihr DerKaukasier
Nach oben

DerKaukasier



Herr Berger

Es tut mir leid. Sie sind im Recht.

Hochachtungsvoll Ihr

DerKaukasier



Sehr geehrte Männer,

ich lerne hier viel über den christlichen Glauben. Vielen lieben Dank an alle wahren und frommen Christen.

Ich sehe nun das Weib mit ganz anderen, geöffneten Augen.

Euer augengeöffneter nun etwas mehr aufgeklärter DerKaukasier


Beiträge zusammengefaßt durch Martin Berger
Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1664
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitrag von Martin Frischfeld »

Werte Herren, unwertes Weibervolk,

Hurra! Der Präsident der VSA ist nicht nur ein töfter Präsident, sondern besitzt auch die Seele eines von Christus berührten Künstlers.
Alsbald wird ein Werk des Herrn Trumpf versteigert.
Schalten und lesen Sie!

Schade, dass dieses Werk, entgegen der frechen (!) Untertreibungen jener Anschnurgazette, höchstwahrscheinlich mehrere hundert Millionen Doppelmark einbringen wird und ich es mir somit nicht leisten kann.

Den Sparstrumpf wieder unter die Matratze legend,
Martin Frischfeld
Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitrag von Martin Berger »

Werte Herren,

nachfolgend sehen Sie den etwas anderen Adventkalender:

Bild

LAL! :lal:

Die üblicherweise eher unredlich einzustufende "heute SCHAU" (unredlich: heute SHOW) hat einen nachgerade vortrefflichen Beitrag erstellt.

Einmal mehr bestätigt sich: Wer in der Türkei wegen Terrorismus im Gefängnis sitzt, braucht für den Spott nicht zu sorgen. :lal:

Belustigt,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.
Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1664
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitrag von Martin Frischfeld »

Hochverehrter Herr Berger,

da haben Sie eine wahre Perle aus dem Schlamm der öffentlich-rechtlichen Rundfunksender ausgegraben. In der Tat ein großes LAL wert! LAL!
Schade, dass Herr Yücel diesen töften Jokus wohl nicht zu Gesicht bekommen wird, achten doch die osmanischen Kerkermeister penibel darauf, den unkeuschen Freiheitsdrang ihres türkischen Mitbürgers zu unterdrücken.

Das heutige Feierabendbier auf töfte türkische Kerkermeister hebend,
Martin Frischfeld
Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werter Herr Berger,

die töfte Türkei weiß noch biblisch mit solchen Terroristen umzugehen.

Wann zieht Herr Merkel endlich nach?

Da aber der Kelch der unlöblichen Jamaika-Koalition an uns vorüberging, bleibt Deutschland der hochredliche Herr Maas erhalten, sodaß man wohl bald auch in diesem unserem Lande auf türkische Verhältnisse hoffen kann.

Guter Dinge,
Schnabel
Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitrag von Martin Berger »

Werter Herr Schnabel,

man geht in der töften Türkei wahrlich strenger gegen Terroristen vor als in unseren Breitengraden. Und dennoch ist Herrn Erdoğans Güte zu bewundern. Ein nicht so friedliebender Präsident hätte wohl längst ein Standgericht einberufen und der Füsilage selbst beigewohnt. So gesehen kann sich der Verbrecher Yücel glücklich schätzen, in einem türkischen Gefängnis inhaftiert zu sein.

Für die Durchsetzung von Recht und Ordnung,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.
Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Geschätzter Herr Berger,

pflegen schnafte Sultane derlei Unruhestifter nicht redlich zu pfählen?

Seine Heiligkeit, der Beherrscher der Gläubigen, Kalif Recep Tayyip Erdoğan der Fünf vor Zwölfte, beschämt uns alle, durch dessen Sanftmut.

Einen Döner mit viel Phosphat bestellend,
Schnabel
Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werte Herren,

ich hoffe Sie bekommen zum Christfeste keine Rasierpinsel geschenkt.
Der töfte türkische Mufti Murat Bayaral stellte fest, daß ausschließlich bärtige Männer redliche solche sind.
Schalten Sie hier

Türkei
Islamischer Prediger warnt vor Rasur
Von:
Florian Chefai

22. DEZ 2017
Ein islamischer Prediger erklärte in einer türkischen TV-Sendung, warum auf eine Rasur des Bartes verzichtet werden sollte. Seiner Meinung nach könnten glattrasierte Männer "unanständige Gedanken" auslösen.
Auch ein redlicher Russe warnte bereits vor unchristlicher Gesichtsenthaarung.

Bild


Auch Metropolit Kornili, Oberhaupt der altritualistischen Kirche in Russland, nahm bei der Nachrichtenagentur NSN Stellung zur Rasur. Dort erklärte er, dass das Tragen eines Bartes der natürliche und gottgewollte Zustand für Männer sei. Mehr noch: Männer mit großem Bart seien weniger anfällig für homosexuelle Neigungen. Schließlich könne man sich auch Jesus Christus nicht glattrasiert vorstellen.
Rasiermesser zu Schwertern schmiedend,
Schnabel
Benutzeravatar
Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitrag von Antrophos »

Werter Herr Schnabel,
ich danke für diese Information. Seit einigen Jahren trage ich bereits einen roten Vollbart, jedoch halteich ihn kurz, damit er mir nicht hinderlich ist.
Mit freundlichem Gruß,
Eduard Anthropos
Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9089
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: Recep Tayyip Erdoğan, Baschar al-Assad, Ali Khamenei: die Arche steht für Toleranz

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Werte Herren,

ein weiterer Skandal erschüttert unser Rechtswesen.
Soll Majestätsbeleidigung tatsächlich unbestraft bleiben?
Besorgt,
Schnabel
Antworten