0 Tage und 4 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Sprache und so weiter

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Malte
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 15
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 18:07

Sprache und so weiter

Beitrag von Malte »

Guten abend verehrte Gemeinde des Plauderbrette´s,
da ich neu bin und schon einige Sachen hier durchgelesen habe stellle ich mir immer wieder eine Frage:
Was nützt es alles u übersetzen zum Beispiel "Handy" da Handy ein Deutsches Wort ist (Hand+verniedlichungs Form)
ich habe da nicht gegen aber da viele der Worte eingedeutscht sind braucht man sie nicht zu übersetzen oder ?
Hoffe ich erhalte schnell Antworten.

Fragend aber verwundert,
Malte

Karl
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 738
Registriert: Mi 30. Sep 2009, 18:49

Re: Sprache und so weiter

Beitrag von Karl »

"Handy" ist ein englisches Wort und bedeutet "handlich".
In England sagt man zum "Handy" "mobile".
Ich sage einfach nur Telefon, egal um welches es sich handelt.

Grüßend,
K.Schnitt

Malte
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 15
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 18:07

Re: Sprache und so weiter

Beitrag von Malte »

Danke für die Antwort,
Aber mit dem "Handy"sollten sie nicht so ernst nehmen sondern eher als beispiel....,

Warten auf weitere Antworten.

Lasan Theil
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 3
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 19:32

Re: Sprache und so weiter

Beitrag von Lasan Theil »

Guten Abend.

"Handy" ist ein Wort, welches es im Englischen nicht gibt, aber wie ein Englisches Wort klingt. Allerdings ist es unredlich, dieses Wort zu verwenden, da es im Deutschen sehr schöne andere Namen dafür gibt, ohne Anleihen an das Englische.
Grüße,
Pfarrer Lasan Theil

Benutzeravatar
Gregor König
Stammgast
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 7. Jan 2009, 20:27

Re: Sprache und so weiter

Beitrag von Gregor König »

Man sollte die deutsche Sprache rein halten. Daher sind Anglizismen unerwünscht.

John
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 15
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 16:05

Re: Sprache und so weiter

Beitrag von John »

Sie sind aber nicht die deutsche Sprache. Die deutsche Sprache ist der Duden. Und DORT sind Anglizismen enthalten (Yeah kühl)
Ich liebe elektronische Musik und Japan.
Gott kann NICHT entscheiden, was ich liebe und was nicht!

Benutzeravatar
Gregor König
Stammgast
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 7. Jan 2009, 20:27

Re: Sprache und so weiter

Beitrag von Gregor König »

Wieso sollte der Duden die deutsche Sprache sein? Sind Sie dumm?

John
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 15
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 16:05

Re: Sprache und so weiter

Beitrag von John »

Das Duden-"Team" entscheidet was die deutsche Rechtschreibung ist und welche Wörter im Wortschatz sind!
Gehen sie überhaupt noch nach draußen? Haben sie eine Ahnung von der Welt AUSSERHALB ihres "keuschen" Lebens?
Ich liebe elektronische Musik und Japan.
Gott kann NICHT entscheiden, was ich liebe und was nicht!

Dexea Reiherov Stolt
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 4
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 20:09

Re: Sprache und so weiter

Beitrag von Dexea Reiherov Stolt »

John hat geschrieben:Das Duden-"Team" entscheidet was die deutsche Rechtschreibung ist und welche Wörter im Wortschatz sind!
Gehen sie überhaupt noch nach draußen? Haben sie eine Ahnung von der Welt AUSSERHALB ihres "keuschen" Lebens?
Das ist leider falsch, die Duden-Gruppe (unredlich: Team) entscheiden nicht was Rechtschreibung ist. Sie sind geben nur ein Wörterbuch heraus. Ich finde es nebenbei bemerkt nicht nett von Ihnen, gleich beleidigend zu werden.

Dexea Reiherov Stolt

Karl
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 738
Registriert: Mi 30. Sep 2009, 18:49

Re: Sprache und so weiter

Beitrag von Karl »

Die Duden-Gruppe hat sich zu einem Haufen von Deppen gewandelt.
Wenn schon Wörter wie "Isch", "Alda" oder "Krassfett" in diesem Buch stehen (WELCHES AUCH KLEINE KINDER LESEN!!!)
sehe ich schwarz für die Zukunft.

Anneliese Michel
Häufiger Besucher
Beiträge: 80
Registriert: So 18. Okt 2009, 14:53

Re: Sprache und so weiter

Beitrag von Anneliese Michel »

die Rechtschreibung wird seit dem Germanischen vom Volk gemacht.

Der Duden beschreibt dokumentiert die Entwicklung der deutsche Sprache und reglementiert sie, damit wir alle in der Lage sind, eine einheiliche Hochsprache zu lernen und zu verwenden.

Karl
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 738
Registriert: Mi 30. Sep 2009, 18:49

Re: Sprache und so weiter

Beitrag von Karl »

Nun, da die deutsche Sprache den Bach heruntergeht, geschieht dann wohl selbiges mit dem Duden.

Benutzeravatar
Gregor König
Stammgast
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 7. Jan 2009, 20:27

Re: Sprache und so weiter

Beitrag von Gregor König »

Ein Duden für redliche Christen ist in Arbeit.

Anneliese Michel
Häufiger Besucher
Beiträge: 80
Registriert: So 18. Okt 2009, 14:53

Re: Sprache und so weiter

Beitrag von Anneliese Michel »

Die Sprache meine ich natürlich, im Germanischen gabs noch keine Rechtschreibung...lal

Entschuldigen Sie bitte diesen Lapsus...

Sich vor lachen biegend,
Anneliese Michel

Karl
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 738
Registriert: Mi 30. Sep 2009, 18:49

Re: Sprache und so weiter

Beitrag von Karl »

Werter Herr König,

wenn Sie solch einen Duden produzieren, werde ich sofort mehrere Millionen bestellen und jedem Jugendlichen
in Deutschland einen an den Kopf werfen.

Grüßend,
K.Schnitt

Antworten