Töfte Weihnachtslieder

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Horst von Kurzensoed
Häufiger Besucher
Beiträge: 60
Registriert: Di 16. Okt 2018, 10:18

Töfte Weihnachtslieder

Beitrag von Horst von Kurzensoed »

Werte Gemeinde!

Zur Adventszeit erfreuen sich Weihnachtslieder großer Beliebtheit. Ein Teil dieser Weihnachtslieder sind jedoch ob ihres Weltlichen Techstes oder ihrer angloamerikanischen Herkunft als Weihnachtslied völlig ungeeignet.
Welche Weihnachtslieder werden in den töften Häusern dieser Gemeinde gerne gesungen?

Stille Nacht pfeifend und an einem Zimtkeks knabbernd,
Horst von Kurzensoed
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 963
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Töfte Weihnachtslieder

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr Kurzensoed,

auch ich hatte in den letzten Tagen ähnliche Sorgen,
weil mein Plattenspieler nun endgültig verschlissen ist.
Bei der Suche nach Weihnachtslieder im Internetz
ist mir aufgefallen, daß auch alte Weihnachtslieder
wohl etwas zu modern intoniert wurden.

Beispielhaft möchte ich diese Weihnachtsmusikseite verschalten:

https://www.weihnachtsmusik.fm/mehr-wei ... uer-kinder

Den Stollenteig aus der Tastatur pustend
Walther Zeng
Theo vom Berghof
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 25
Registriert: Sa 15. Mai 2021, 11:19

Re: Töfte Weihnachtslieder

Beitrag von Theo vom Berghof »

Werte Gemeinde,
auch ich möchte hier ein sehr schönes Weihnachtslied vorstellen.
https://www.youtube.com/watch?v=JscyGV0JE4c

Geruhsamen Advent wünschend
Theo
Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Treuer Besucher
Beiträge: 203
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05

Re: Töfte Weihnachtslieder

Beitrag von Teresa Schicklein »

Werte Gemeinde!

Unser Frauensingkreis wird am vierten Adventssontag einen gemütlichen Liederabend im Gemeindehaus veranstalten. Der Abend steht unter dem Motto "Maria durch ein Dornwald ging" und ist der heiligen GOTTesgebärerin gewidmet. Sie sind alle herzlich eingeladen. Es gibt auch Hagebuttentee und selbstgemachte Plätzchen.

Es betet für Sie
T. Schicklein
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 963
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Töfte Weihnachtslieder

Beitrag von Walther Zeng »

Werte Frau Schicklein,

das hört sich ja hervorragend an!
Meine Haushälterin vermisst, seit sie in Deutschland ist, diese vorweihnachtlichen
Singeabende am warmen Ofen mit Glühwein und Kesselgoulasch.
Wir würden gern kommen und Getränke und ein frisch geschlachtetes Schaf mitbringen.
Ich hoffe, es ist gut geheizt im Gemeindehaus.
Falls nicht, so kann ich zwei neue Trotec Heizlüfter mitbringen, die es schon nach
1/2 Stunde im Gemeindehaus wohlig warm werden lassen und auch die gefürchtete
Fußkälte hinwegblasen.

Heißen Apfelmus auf Tastatur und Singebuch kleckernd
Walther Zeng
Benutzeravatar
AntonMahnke
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 17
Registriert: Mo 1. Mär 2021, 18:06

Re: Töfte Weihnachtslieder

Beitrag von AntonMahnke »

Werter Herr Kurzensoed,

die meisten redlichen Mitglieder meiner Gemeinde kennen selbstverständlich sämtliche Weihnachtslieder, die man im Gesangbuch finden kann, auswendig. Auch die Lieder, welche Sie hier finden können, sind äußerst redlich.

Summend
Anton Mahnke
Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Treuer Besucher
Beiträge: 203
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05

Re: Töfte Weihnachtslieder

Beitrag von Teresa Schicklein »

Werte Herren!

Die Schutzpolizei hat unserem Priester Kindtlieb soeben mitgeteilt, daß das Adventssingen aufgrund angeblicher Gesundheitsbedenken abgesagt werden müsse. Wir fühlen uns jedoch allesamt kerngesund (von einer leichten Erkältung bei einigen Damen des Frauensingkreises einmal abgesehen). Der Liederabend findet morgen wie geplant statt.

Werter Herr Zeng, Ihre Haushälterin ist bei uns willkommen. Sie ist auch dazu eingeladen, das Schaf nach Abschluß des Liederabends gemeinsam mit den anderen Frauen zuzubereiten. Priester Kindtlieb hat für den nächsten Tag eine Armenspeisung geplant. Ich danke Ihnen für Ihre christliche Nächstenliebe!

Es betet für Sie
T. Schicklein
Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1610
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Töfte Weihnachtslieder

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werte Frau Schicklein,

auf die "Haushälterin" von unserem Brettalkoholiker Zeng sollten Sie lieber verzichten; Sie scheint eine faule und aufmüpfige Person zu sein, so daß Herr Zeng auf die aberwitz'ge Idee kam, sich einen "Haushaltsroboter" anzulegen. Das faule Weib "diskutiert" mit ihm über Einsatzgebiete und Arbeitszeiten, wie unerhört!

Heftigst abratend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****
Benutzeravatar
Hinrich Hammerschmidt
Stammgast
Beiträge: 376
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 00:04

Re: Töfte Weihnachtslieder

Beitrag von Hinrich Hammerschmidt »

Werte Frau Schicklein,
Teresa Schicklein hat geschrieben: Sa 18. Dez 2021, 16:22 Die Schutzpolizei hat unserem Priester Kindtlieb soeben mitgeteilt, daß das Adventssingen aufgrund angeblicher Gesundheitsbedenken abgesagt werden müsse. Wir fühlen uns jedoch allesamt kerngesund (von einer leichten Erkältung bei einigen Damen des Frauensingkreises einmal abgesehen). Der Liederabend findet morgen wie geplant statt.
recht so! Darf ich Ihnen jedoch einen Rat geben? Nachdem die Gemeinde vollständig versammelt ist und noch bevor ihr löblicher Singkreis die keuschen Stimmen erhebt, sollten Sie sämtliche Türen und Fenster sowie sonstige Lüftungen ihres Gemeindezentrums luftdicht verschließen. Nun können Sie das Ave Maria aus voller Brust schmettern - niemand wird Sie hören und Sie sind vor Strafverfolgung geschützt.

Aus Erfahrung sprechend,
Hinrich Hammerschmidt
Benutzeravatar
Horst von Kurzensoed
Häufiger Besucher
Beiträge: 60
Registriert: Di 16. Okt 2018, 10:18

Re: Töfte Weihnachtslieder

Beitrag von Horst von Kurzensoed »

Werte Gemeinde,

Dem Vorschlag Herrn Hammerschmidts folgend biete ich an, den Singkreis in die dunklen Gemäuer meines Schloßes zu verlegen.
Besonders die mittelalterliche Folterkammer im Keller, die übrigens zur Züchtigung unredlicher Knaben betriebsbereit gehalten wird, ist nach außen hin völlig Schalldicht. Doch dies müsste gar nicht sein, meiden doch Satanisten mein Anwesen, nachdem das neue Wurfbibelkatapult in Betrieb ging.

Das Wurfbibelkatapult liebevoll ölend,
Horst von Kurzensoed
Antworten