Wie bringen wir die CDU/CSU an die Regierung zurück?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 914
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Wie bringen wir die CDU/CSU an die Regierung zurück?

Beitrag von Walther Zeng »

Werte Herren,

wie es Herr Frischfeld trefflichst analysierte, befinden sich die CDU/CSU in einer
schwierigen Situation und daraus entwickeln sich schwerwiegende Probleme für
das ganze Land.
vgl.: http://arche-internetz.net/viewtopic.ph ... 57#p192757

Ich denke, es ist dringlichst, daß die CDU/CSU schnellstens zu alter Größe,
Stärke und Beliebtheit zurückfindet und spätestens aus der nächsten Wahl wieder
mit deutlicher Mehrheit hervorgeht, um wieder zusammen mit der töften kleinen FDP
zu regieren.

Eine Reform ist also erforderlich.
Sie könnte u.a. folgende Schritte beinhalten:
  • eine Fusion mit der ARA, Herr Söder wird Kanzlerkandidat,
  • bibelfeste ältere Christen übernehmen die Führungspositionen in den Kreisverbänden,
  • alle Mitglieder treffen sich täglich zum Gebet und finden sich am Sonntag zum Gottesdienst ein,
  • es werden gemeinsame Aktionen organisiert, z.B. um das Schadholz aus den Kirchenwäldern zu bergen oder um Kirchen zu sanieren oder Friedhöfe zu pflegen,
  • allerorten werden Spendenaktionen organisiert, um notwendige Infrastrukturprojekte und die Wiederaufforstung trockenheitsgeschädigter Wälder zu finanzieren,
  • die Mitglieder reden mit anderen Bürgern, um ihnen den Nutzen o.g. Aktionen zu erläutern oder um sie dazu einzuladen.
In solcher Weise wird für das gesamte Wählervolk deutlich sichtbar, daß nur
eine wahrhaft christliche Partei gewillt ist, die Probleme des Landes zu lösen.
Es entsteht eine praktische Zusammenarbeit unter Führung der CDU und
eine tiefere Verwurzelung im Volke, was von sehr vielen Menschen auch so
erlebt wird und sich dann auch eindeutig im Wahlergebnis zeigt.

Weitere Ideen oder Vorschläge erwartend
Walther Zeng
David Bartheck
Häufiger Besucher
Beiträge: 127
Registriert: Do 17. Sep 2020, 07:26

Re: Wie bringen wir die CDU/CSU an die Regierung zurück?

Beitrag von David Bartheck »

Herr Zeng,
Sie schwelgen wohl zu gern mit Ihren Gedanken in der Aufbruchstimmung, die mal so vor 70 Jahren war.
Was ist mit Digitalisierung und Klimawandel?
Kann eine Partei an diesen beiden Themen vorbei gehen?
Was ist mit Bildung und wie will die CDU die Coronakrise besser meistern, als andere Parteien?
Was ist mit Integration und Inklusion?

Erst mal sollte eine Partei auf die Fragen des modernen Lebens Antworten Finden, bevor sie auf die politische Bühne geht,
Meint David.
Benutzeravatar
Glaubensvorbild
Stammgast
Beiträge: 331
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 14:47

Re: Wie bringen wir die CDU/CSU an die Regierung zurück?

Beitrag von Glaubensvorbild »

Noch geehrter Herr Barthek!
Ich glaube fast, mich verlesen zu haben!
Weder die Chonona-Partikel noch die Wetter-Kriese existieren. Das weiß doch jeder aufrechte Christ. Auch Ihre übrigen Themen scheinen mir von einem liberalen Geist durchsetzt, der leicht das Ende unsere Zivilisation oder gar den Kommunismus zum Ziel haben kann. Und das auf diesem Brett!

Aber ich habe mich wohl verlesen.

Sich wohl verlesen habend

Glaubensvorbild
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 914
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Wie bringen wir die CDU/CSU an die Regierung zurück?

Beitrag von Walther Zeng »

Bub Bartheck,

Sie gehören leider einer Generation an, die glaubt,
durch Themenspiele und Präsetationen könne man etwas verbessern.
Deswegen ist es für Sie so schwer zu begreifen, daß etwas getan
werden muß und nicht weiter nur werbewirksam Zeug geredet
werden kann, was die Gretakinder gerade mal kühl finden.

Desweiteren sollte eine Partei, die in Regierungsverantwortung will,
einen Landwirt als Landwirtschaftsminister, einen Maurer als Minister für Bauwesen,
einen Arzt als Gesundheitsminister und einen General als Verteidigungsminister
einsetzen können.

Es ist also noch ein langer Weg!

Walther Zeng
Benutzeravatar
Glaubensvorbild
Stammgast
Beiträge: 331
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 14:47

Re: Wie bringen wir die CDU/CSU an die Regierung zurück?

Beitrag von Glaubensvorbild »

Walther Zeng hat geschrieben: Mi 20. Okt 2021, 20:10 Desweiteren sollte eine Partei, die in Regierungsverantwortung will,
einen Landwirt als Landwirtschaftsminister, einen Maurer als Minister für Bauwesen usw
Sehr geehrter Herr Zeng!

Erneut irren Sie sich. Für die genannten Bereiches bedarf es eines Mannes, der die Bibel kennt und befolgt - nicht mehr und aber auf keinen Fall weniger.

Für höchste Regierungspositionen bestens geeignet
Glaubensvorbild
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 914
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Wie bringen wir die CDU/CSU an die Regierung zurück?

Beitrag von Walther Zeng »

Werter Herr Glaubensvorbild,

buchstabengenaue Kenntnis der Bibel und deren bedingungslose Befolgung
habe ich vorausgesetzt, als ich von den Mitgliedern der CDU/CSU schrieb.
Aber Gott hat die Gehirne der Menschen in ihrer Leistungsfähigkeit auf das
notwendige Maß beschränkt.
Dies hat nun zur Folge, daß auch ein Pfarrer oder ein Priester trotz gründlicher
Ausbildung nicht all die vielen wichtigen Details in Land- u. Forstwirtschaft,
Bauwesen, Medizin oder Militärwesen kennen kann.
Potz Donner! Sehen Sie doch einmal auf unsere Straßen. Sie sind völlig
überfüllt. Warum ist das wohl so?
Als Otto Arndt noch Verkehrsminister war, wurde der Güterverkehr zum größten
Teil durch die Deutsche Reichsbahn abgewickelt und die Menschen fuhren mit
dem Bus oder mit dem Fahrrad zur Arbeit. Es gab überhaupt keine Diskussion
über CO2 und irgendwelche Klimaprobleme.

Händeringend
Walther Zeng
Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1672
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Wie bringen wir die CDU/CSU an die Regierung zurück?

Beitrag von Martin Frischfeld »

Werte Herren,

nötig ist es die Weiber aus der Politik zu halten. Ein Mitgliederausschluss muss dabei nicht erfolgen. Parteiräume wollen geputzt werden und irgendwer muss Bier und Häppchen während längerer Diskussionen reichen. So spart man Geld für Putzkräfte und Beköstigung.

Christliche Grüße
Martin Frischfeld
David Bartheck
Häufiger Besucher
Beiträge: 127
Registriert: Do 17. Sep 2020, 07:26

Re: Wie bringen wir die CDU/CSU an die Regierung zurück?

Beitrag von David Bartheck »

Sehr geehrte Herren,
ich denke, die CDU/CSU wird bald wieder regieren können. Nicht weil sie sich reformieren könnte, sondern weil all die anderen Parteien ebenfalls keine Antworten auf Fragen finden, die die jüngeren Generationen stellen.
Beten wir einfach, dass die Meere nicht mehr vermüllt werden, dass keine Nitrate und Glyphosat ins Grundwasser kommt, dass weniger CO2 produziert wird und dass es keinen Krieg mehr gibt.
Ein Schichtbier öffnend
David
Horst der Christ
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 4
Registriert: Mo 1. Nov 2021, 12:12

Re: Wie bringen wir die CDU/CSU an die Regierung zurück?

Beitrag von Horst der Christ »

Werte Herren,

Keines der genannten Probleme wäre aufgetreten, wäre die CDU/CSU nicht in dem Maße lästerlich mit dem Namen des Herrn umgegangen wäre, wie sie es tat. Mehrere Politiker der genannten Parteien nahmen Geld von großen Unternehmen an um ihre weltlichen Gelüste zu erfüllen. Dies achtet weder die Herrschaft des Staatsvolkes (unredl. Demokratie), noch ist es gesellschaftlich (unredl. sozial). Beide Parteien versprechen Ziele unter Nutzung des Namen des Herrn ohne diese Verprechen zu erfüllen. Aufgrund dieses lästerlichen Verhaltens wurde die Partei abgestraft und muss nun Buße tun während sie in der Gegenseite (unredl. Opposition) verweilt.

Auf das tiefste Bestürzt
Horst
Antworten