0 Tage und 15 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Stellen Sie sich vor

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Balthasar von Wettin
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Do 22. Nov 2018, 13:49

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Balthasar von Wettin » Do 22. Nov 2018, 16:31

Sehr geehrte Gemeinde,

ich bin seit heute Mitglied der Arche-Internetz Anschnurgemeinde und will Sie daher alle freundlich grüßen. Ich erhoffe mir meine Erfahrungen als redlicher Christ mit Ihnen teilen zu können, und die christlichen Werte zusammen mit Ihnen anzupreisen.

Den HERRn preisend,
Balthasar von Wettin

Balthasar von Wettin
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Do 22. Nov 2018, 13:49

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Balthasar von Wettin » Do 22. Nov 2018, 16:34

Sehr geehrte Gemeinde,

ich bin seit heute Mitglied der Arche-Internetz Anschnurgemeinde und will Sie daher alle freundlich grüßen. Ich erhoffe mir meine Erfahrungen als redlicher Christ mit Ihnen teilen zu können, und die christlichen Werte zusammen mit Ihnen anzupreisen.

Den HERRn preisend,

Balthasar von Wettin

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1721
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30
Hat Amen! gesprochen: 380 Mal
Amen! erhalten: 454 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Der Einsiedler » Do 22. Nov 2018, 17:53

Knabbub Wettin,

lassen Sie gefälligst das Doppelbriefen.
Oder wollen Sie hier nur dosenfleischen?

Ein Auge auf den Neuling haltend

Karl-Heinz Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Balthasar von Wettin
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Do 22. Nov 2018, 13:49

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Balthasar von Wettin » Do 22. Nov 2018, 22:40

Sehr geehrter Herr Mörtz,

Vergeben Sie mir bitte das Doppelbriefen, es war keinesfalls beabsichtigt. Ich hoffe Sie und die anderen redlichen Mitglieder der Gemeinde können mir ob dieses Fehlers verzeihen. Ich werde versuchen jegliche Fehler dieser Art in Zukunft zu unterlassen und hoffe, dass ich mich so vor dem HERRn als würdig erweisen kann.

Demütig um Verzeihung bittend,

Balthasar von Wettin

AltdeutscherCarl
Neuer Brettgast
Beiträge: 11
Registriert: Di 20. Nov 2018, 19:08

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon AltdeutscherCarl » Fr 23. Nov 2018, 07:11

Bub Wettin,

Sie sollten nicht uns um Vergebung bitten, sondern den HERRn.
Er ist der einzige der Ihr satanisches Gedankengut heilen kann.

Im Beichtstuhl sitzend,

Carl

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 786
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 115 Mal
Amen! erhalten: 234 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon G-a-s-t » Fr 23. Nov 2018, 09:03

Werte Herren Carl und Wettin!

AltdeutscherCarl hat geschrieben:zum Weihwassereimer schielend

Was für eine Geistesstörung steckt hinter solch aberrantem Verhalten?

deswegen bin ich hier: Um anschnur meine Glauben zu erfrischen.

Balthasar von Wettin hat geschrieben:Ich erhoffe mir meine Erfahrungen als redlicher Christ mit Ihnen teilen zu können

- Wie schön! Hoffen wir, daß das wirklich so ist und Sie nicht nur die nächsten beiden nach bereits tausenden sind, die zum Besten geben wollen, wie sie zum Beispiel die vor dem Handtelephon- und Hanfgiftladen herumstrolchenden Jugendlichen mit dem knorken Rohrstock gezüchtigt hätten.
- Herr Carl, Ihr Akzent klingt (immer noch) fremdländisch. Darf man fragen, aus welchem löblichen Lande Sie stammen?

Altdeutscher Carl hat geschrieben:Vor 49 Jahren wurde ich von Pfarrer Martin Goetzker bekehrt. Er hat mich erleuchtet

Und genau da liegt der Hase im Pfeffer: Der Herr Pfarrer kann Ihnen das Evangelium verkünden, Ihnen den Weg weisen und seinen Segen erteilen, aber er hat Sie nicht bekehrt, weil er das nämlich gar nicht kann! Umkehren, um den Weg mit Christus zu gehen, sich bekehren, das können Sie nur selbst, es wird Zeit, daß Sie das einsehen und dann auch tun!

Mt 18,3
Wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr euch nicht bekehrt und nicht werdet wie die Kinder, werdet ihr nicht in das Himmelreich eingehen.


Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Karl Fassbinder
Neuer Brettgast
Beiträge: 6
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 17:59

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Karl Fassbinder » Fr 23. Nov 2018, 19:06

Werte Anschnur-Gemeinde,
da ich ab heute des öfteren anschnur sein werde, möchte ich mich auf diesem redlichen Plauderbrett vorstellen. Kurz bevor der Internetz-Zugang auf meinem Dorf für einige Zeit ausfiel, habe ich bereits dieses Brett entdeckt und war sehr erfreut, auch anschnur redliche Christen gefunden habe, mit denen ich mit größter Freude kommuniziere, zumal ich in meiner bescheidenen und von Unerfahrenheit geprägten Anschnur-Zeit lediglich auf satanistische Buben gestoßen bin.
Nun zu meiner Person. Mein Name ist Karl Fassbinder, ich weile mit meinen mittlerweile 63 Jahren seit geraumer Zeit auf der Erdenscheibe (lobet den HERRn) und in meiner Freizeit pflege ich das Besuchen der Kirche und das Engagieren in zahlreichen christlichen Vereinen, welche sich nicht zuletzt das schwierige Ziel der Züchtigung unserer größtenteils kriminellen Jugend gemacht haben.
Ich freue mich darauf, Zeit mit der hier vertretenden Anschnur-Gemeinde zu verbringen, und ich hoffe, meinen Mitchristen hier mit Rat- und Tat zur Seite stehen zu können.

Sich auf redliche Bekanntschaften freuend,
Karl Fassbinder

Balthasar von Wettin
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Do 22. Nov 2018, 13:49

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Balthasar von Wettin » Fr 23. Nov 2018, 19:57

Sehr geehrter Herr Fassbinder,

Ich bin selbst erst seit geraumer Zeit Mitglied der Gemeinde, und freue mich sehr, so schnell mit töften Christen dieser Anschnurgemeinde Bekanntschaften schließen zu können.

Mich auf knorke Konversationen über die Herrlichkeit des HERRn freuen,

Balthasar von Wettin

Benutzeravatar
Volker Huber
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Di 13. Nov 2018, 09:02
Hat Amen! gesprochen: 3 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Volker Huber » Sa 24. Nov 2018, 00:06

Werter Herr Fassbinder,

obgleich ich Ihr Engagement bezüglich der Züchtigung krimineller, dümmlicher Jugendlicher gutheiße, hoffe ich, daß auch die Züchtigung Ihres Weibes und die von Liebe geprägte züchtige Erziehung Ihrer Sprösslinge nicht zu kurz kommt. Andernfalls wäre Ihr Engagement zwar löblich, aber den Teufelskreis der dummen Jugend würden Sie damit keinen Einhalt gebieten können.

Ich begrüße Sie in unserer Gemeinschaft.

Hinweisend und dabei freundlich den Hut ziehend,
Volker Huber

Karl Fassbinder
Neuer Brettgast
Beiträge: 6
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 17:59

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Karl Fassbinder » Do 6. Dez 2018, 23:07

Werter Herr Huber,
die von Ihnen genannten Züchtigungen stellen für mich Selbstverständlichkeiten dar, genau wie tägliche Gebete. Ich ging davon aus, dass diese Selbstverständlichkeiten von den meisten Mitgliedern dieses Brettes durchgeführt werden, weswegen ich meine spezifischen Engagements erläutern wollte.
Ich bedanke mich sowohl für Ihr Willkommenheißen in dieser Gemeinschaft als auch für den redlichen Ratschlag.

Sich auf ein knorkes Zusammensein freuend,
Karl Fassbinder

Rudi Wingl
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Sa 22. Dez 2018, 01:00

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Rudi Wingl » Sa 22. Dez 2018, 01:26

Sehr geehrte Herren,

ich möchte mich gemäß Ihrer Regeln in diesem Faden vorstellen. Mein Name ist Rudolf Wingl. Ich lebe in Norddeutschland und bin sehr gläubig. Durch gute Freunde bin ich auf diese redliche Seite aufmerksam geworden und denke, dass diese Gemeinschaft bestens zu mir passt. Beruflich arbeite ich als Schlosser und privat arbeite ich unermüdlich an meinem Glauben an den HERRN, auf daß ich IHM, so weit es einem bescheidenen Mann wie mir möglich ist, wohl gedient haben möge. Die heutige Menschheit ist wahrlich verlottert und verwahrlost. Der HERR möge sich unser aller erbarmen. In diesem Sinne wünsche ich den redlichen unter Ihnen alles Gute.

Rudolf Wingl

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11721
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2400 Mal
Amen! erhalten: 2475 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Martin Berger » Sa 22. Dez 2018, 09:43

Herr Wingl,

sich in diesem Faden vorstellen zu müssen ist keine feste Regel, jedoch gebietet es der Anstand, daß man sich zunächst einmal vorstellt, bevor man Diskussionen startet oder an solchen teilnimmt. Wie auch immer: Fühlen Sie sich willkommen in unserer keuschen Brettgemeinde.

Sie willkommenheißend,
Martin Berger

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 786
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 115 Mal
Amen! erhalten: 234 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon G-a-s-t » Sa 22. Dez 2018, 14:59

Werter Herr Wingl,

[P]rivat arbeite ich unermüdlich an meinem Glauben an den HERRN [...]


arbeiten Sie weiter unvermindert daran, aber überschätzen Sie nicht, was Sie durch eigene Arbeit bewirken können und lassen Sie vor allem den Herrn in Ihnen Wohnung nehmen und an Ihnen arbeiten!

1 Kor 3,9ff.
Gottes Ackerfeld, Gottes Bauwerk seid ihr. [...] Denn einen andern Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, das ist Jesus Christus. Ob einer auf diesen Grund Gold baut oder Silber, Edelsteine, Holz, Heu oder Stroh, eines jeden Werk wird sichtbar werden; denn der Tag [des Herrn] wird es erweisen, er offenbart sich ja im Feuer, und wie beschaffen das Werk des einzelnen ist - das Feuer wird es erproben. Hält das Werk stand, das einer baute, wird er Lohn empfangen; wessen Werk aber niederbrennt, der wird Schaden erleiden, er selbst jedoch wird gerettet werden, doch so wie durch Feuer hindurch.


Mit verbindlichem Gruße
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Benutzeravatar
Santa Claus
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Di 24. Dez 2013, 00:53

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Santa Claus » Mo 24. Dez 2018, 00:02

Hohoho, werte Gemeinde, liebe Kinder,
Fröhliche Weihnachten wünsche ich!
Nun mache ich mich wie alle Jahre wieder von mein warmes Stüblein im töften Neuschwabenland hinaus in die weite Welt um die braven Kinder zu beschenken und die unzüchtigen Gören und die unredlichen Knaben zu bestrafen, so wahr mir GOTT helfe.
Dieser heutige Tag ist auch ein Tag des Rückschlags, da eine Flugabwehrrakete mit dem rüstigen Rudolf kollidierte und Rudolf in einem Schauer aus Gulasch verschwand.
So musste notgedrungen Ersatz, wo die Kurse für brauchbare Rentiere (Zustand 2, wohlgemerkt) zu dieser Jahreszeit so hoch sind.
Hoffentlich fallen die Kurse wieder, sonst muss ich wohl bald stempeln gehen, vor allem da es in meiner Arbeit keine Sozialversicherung gibt und bis zur Pension sind es noch einige Jahre und die Anzahlung ist auch noch nicht abbezahlt.

Wart Ihr Kindlein keusch und brav
Oder seid Ihr nur auf Geschenke scharf?
Euch werde ich flugs enttarnen,
Dann gibt es kein Erbarmen.

Das redlich Kind, es wird es nicht bereu'n,,
Es wird sich schon bald erfreu'n.
immer brav war sein Betragen,
Er wird beschenkt mit töften Gaben.

So merket, Ihr Magd und Knab,
Seid sehr fleißig und auch brav.
Gestaltet sich dies auch sehr schwer,
Auf den Lohn gibt es stets Gewähr!


Heut' ist nicht alle Tage, doch ich komm wieder, keine Frage!

Syrisches Hoheitsgebiet von nun an meidend,
Santa Claus

Maximilian Brandt
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 06:00

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Maximilian Brandt » Fr 28. Dez 2018, 06:33

Sehr geehrte Brett-Gemeinde,

ich würde mich gerne hier vorstellen, so wie es der Anstand gebietet.
Mein Name ist Maximilian, ich wohne an der Grenze zu Frankreich. Auf dieses Brett bin ich gestoßen, als ich im Internetz nach Beweisen gegen die sogenannte "Relativitätstheorie" gesucht habe. Beruflich bin ich ein Hörakustiker.


Mit freundlichen Grüßen und hochachtungsvoll,

Maximilian Brandt


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste