3 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Stellen Sie sich vor

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Martin Frischfeld
Treuer Besucher
Beiträge: 245
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 44 Mal
Amen! erhalten: 41 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Martin Frischfeld » Di 31. Okt 2017, 22:07

Werter Herr Kachel,

als Jungspunt sollten Sie sich hier an die lebensälteren Mitglieder halten. Man vermag viel von ihnen zu erfahren.

Sich über viele bayrische Plauderbrettgäste freuend,
Martin Frischfeld

Boglodit
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Di 14. Nov 2017, 11:29

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Boglodit » Di 21. Nov 2017, 10:08

Werte Gemeinde,
Erst vor kurzem stieß ich auf dieses töfte Brett und konnte nicht anders als mich hier zu registrieren.
Mein Name ist Bernd Boglot, wovon sich auch mein Nutzername auf diesem Brett ableitet. Ich bin 56 Jahre alt, und hatte in meiner Jugend das Glück eine strenge christliche Erziehung zu genießen. Es erfüllt mich mit Trauer und Wut, wenn ich sehe wie weit das redliche Christentum bereits in den Hintergrund tritt und aus den Köpfen der Jugend verschwindet. Auch deshalb erfüllte es mein Herz mit Glück als ich dieses töfte Brett in den Weiten des Internetzes fand.
Hochachtungsvoll
Bernd Boglot

A_R_Schlecker
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 11:29

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon A_R_Schlecker » Di 21. Nov 2017, 10:09

Werte Gemeinde,

als Neuling nutze ich nun auch die Möglichkeit, mich angemessen vorzustellen.

Mein Name ist August Randolf Schlecker und ich bin 42 Jahre alt. Schon in der Kindheit wurde ich streng christlich erzogen. Gott, der heilige Herr, ist meine Heimat und mein Glück. Unchristliches Verhalten kann ich nicht dulden, somit erziehe ich auch Bursch und Weib streng christlich. Mein liebstes Buch ist natürlich die heilige Schrift. Ich hoffe, dass ich einigen Menschen dieses Forums hilfreiche Ratschläge geben kann.

Sich über die kommende Zeit freuend,
A. R. Schlecker

Benutzeravatar
Peter Steifer
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 23
Registriert: Di 21. Nov 2017, 16:24

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Peter Steifer » Mi 22. Nov 2017, 15:15

Grüße an die Gemeinde,

mein Name ist Peter Steifer. Schon vor einiger Zeit hörte ich von diesem töften Brett, doch in bin kein geübter Stehsegler, deshalb bin ich erst jetzt hier. Die Ratschläge einiger Mitglieder konnten mir schon oft weiterhelfen. In der Kindheit wurde ich oft mit dem Rohrstock geschlagen. Dies mache ich auch immer noch bei so manchem Bengel, trifft allerdings nicht auf Zustimmung. Somit fand ich es um so schöner, von vielen Menschen dieses Forums verstanden zu werden.

Glücklich,
Peter Steifer

Benutzeravatar
ragnarlotbrock
Stammgast
Beiträge: 445
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 19:14
Hat Amen! gesprochen: 106 Mal
Amen! erhalten: 32 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon ragnarlotbrock » Do 23. Nov 2017, 08:59

Herr Steifer,

Waren Ihre Eltern Satanisten, oder weshalb wurden Sie geschlagen und misshandelt? Ein Kind gehört gezüchtigt und nicht wirre verdroschen!

Kritisch,
Ragnar Lotbrock
"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."
Thomas von Aquin, Kirchenlehrer

Martin Frischfeld
Treuer Besucher
Beiträge: 245
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 44 Mal
Amen! erhalten: 41 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Martin Frischfeld » Do 23. Nov 2017, 11:19

Werter Herr Steifer,

Peter Steifer hat geschrieben:trifft allerdings nicht auf Zustimmung.


Was denken Sie ist der Grund dafür?

Seien Sie willkommen,
Martin Frischfeld

Antrophos
Treuer Besucher
Beiträge: 189
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 39 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Antrophos » Do 23. Nov 2017, 22:25

Werte Gemeinde!
Eine Frage stellen ich mir schon lange:
Warumkann man die Profile der Mitglieder Google [ bot ] Yahoo [ bot ] etc nicht ansehen?
Ich hebe meine Augen zu den Bergen, von wo kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat.

Dr Hagen K
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 16
Registriert: Do 26. Okt 2017, 19:07
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Dr Hagen K » Fr 24. Nov 2017, 00:08

Herr Anthropos,
In der Regel sind zu jeder Zeit mindestens 1-5 Roboter (unredl.:Bots) auf dem Forum "angemeldet". Das sind die Programme, welche die Seiten für die Suchmaschinen indizieren.

Dr. H. Kreuz

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7117
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1348 Mal
Amen! erhalten: 1183 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 24. Nov 2017, 06:43

Herr Antrophos,

vermutlich sind Sie dabei eine der großen Weltverschwörungen aufzudecken.

Sollten im Laufe des Tages schwarzgekleidete Herren bei Ihnen klingeln, öffnen Sie auf keinen Fall die Tür!

Achten Sie ansonsten darauf, stets einen Strahlenschutzhelm aus Aluminium zu tragen.

Besorgt um Sie,
Schnabel
"Wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu befürchten."
Heiko Maas

Antrophos
Treuer Besucher
Beiträge: 189
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 39 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Antrophos » Fr 24. Nov 2017, 09:07

Herr Kreuz ,
vielen Dank für die Auskunft.
Werter Herr Schnabel, ich werde mir Ihren Spott zu Herzen nehmen. Ich habe mich nie für Rechner interessiert, darum kenne ich mich nicht so gut aus.
Dankend,
Eduard Anthropos
Ich hebe meine Augen zu den Bergen, von wo kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat.

einfachich
Plagiator und nicht das dümmste Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 460
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 29 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon einfachich » Fr 24. Nov 2017, 09:25

ragnarlotbrock hat geschrieben:Herr Steifer,

Waren Ihre Eltern Satanisten, oder weshalb wurden Sie geschlagen und misshandelt? Ein Kind gehört gezüchtigt und nicht wirre verdroschen!

Kritisch,
Ragnar Lotbrock

Herr Lotbrock
Wieder wende ich mich mit einer Frage an Sie, was wäre denn der Unterschied zwischen "schlagen" und "züchtigen"
Immer bezogen auf einen Rohrstock. Um mich orientieren zu können wäre ich für eine Antwort dankbar
einfachich

Martin Frischfeld
Treuer Besucher
Beiträge: 245
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 44 Mal
Amen! erhalten: 41 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Martin Frischfeld » Fr 24. Nov 2017, 10:23

Herr Er,

eine Züchtigung ist eine körperliche Reaktion auf ein Fehlverhalten einer in Ihrer Obhut befindlichen Menschen.
Die Züchtigung soll die Falschheit dieses Tuns unterstreichen und der Person Gelegenheit zum Überdenken geben. Dabei darf die Züchtigung weder übermäßige Schmerzen und schon gar keine Verletzungen hervorrufen. Auch sollte man an effektivere, gewaltfreie Alternativen denken. Oft bestehen solche aber nicht. Man hat dem Knaben ja bereits beispielsweise gesagt, dass er die Familienbibel nicht aus der Vitrine zu nehmen habe. Tut er dies doch, so steht zu erwarten, dass weitere wörtliche Ermahnungen keinen Erfolg zeitigen werden.
Eine Misshandlung liegt also bei körperlichen Einwirkungen vor, die nicht unter diesen strengen Voraussetzungen abgesegnet sind (Anlass, kein Übermaß, keine Alternativen, liebevoll).
Züchtigung ist, richtig angewandt, gelebte Liebe.

Tumbe Gewalt verabscheuend,
Martin Frischfeld
Folgende Benutzer sprechen Martin Frischfeld ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Walter Gruber senior

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 489
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 103 Mal
Amen! erhalten: 76 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Fr 24. Nov 2017, 22:46

Werte Herren,

bitte beachten Sie, daß es sich hier um den Vorstellungsfaden handelt. Was den Plagiator Egoist betrifft, so ist die missbräuchliche Verwendung dieses Brettes nicht verwunderlich. Handelt es sich bei diesem Subjekt doch um einen allseits bekannten Provokateur. Stets ist dieser Plagiator bemüht, diese tolerante und menschenfreundliche Gemeinde zu diskreditieren.

Vor den Provokationen, Lügen und Beleidigungen des Egoisten warnend,
Hermann Lemmdorf.
Der Atheismus ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüth einer herzlosen Welt, wie er der Geist geistloser Zustände ist. Er ist das Hanfgift des Volks. - Markus Mann

einfachich
Plagiator und nicht das dümmste Individuum dieses christlichen Plauderbretts
Beiträge: 460
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 29 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon einfachich » Sa 25. Nov 2017, 11:47

Hermann Lemmdorf hat geschrieben:Werte Herren,

bitte beachten Sie, daß es sich hier um den Vorstellungsfaden handelt. Was den Plagiator Egoist betrifft, so ist die missbräuchliche Verwendung dieses Brettes nicht verwunderlich. Handelt es sich bei diesem Subjekt doch um einen allseits bekannten Provokateur. Stets ist dieser Plagiator bemüht, diese tolerante und menschenfreundliche Gemeinde zu diskreditieren.

Vor den Provokationen, Lügen und Beleidigungen des Egoisten warnend,
Hermann Lemmdorf.

Werte Gemeinde
Für alle die, die mich nicht kennen stelle ich mich hiermit vor.
Ich bin kein Plagiator, reine Erfindung!
Ich bin kein Provokateur, nur Realist.
Ich diskreditiere niemanden, jeder kann seine eigene Meinung haben, allerdings ich auch.
Ich bin ein gläubiger Mensch, der Freude am Leben hat und fast alle Menschen mag.

den Gift spritzenden Herrn Lotbrock ein Lächeln schenkend
einfachich

Martin Frischfeld
Treuer Besucher
Beiträge: 245
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 44 Mal
Amen! erhalten: 41 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Martin Frischfeld » Sa 25. Nov 2017, 17:21

Herr ich,

Sie sind kein Plagiator? Wer hat dann Ihren Bretttitel gestaltet? Und wieso?

Aufmerksam,
Martin Frischfeld


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Franz-Joseph von Schnabel und 2 Gäste