1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Die Suche ergab 14 Treffer

Zurück

von Franz-Joseph von Schnabel
Mo 8. Jul 2013, 16:09
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Redliche Bepflanzung meines Gemüsegartens

Herr Gumpert, in meinem Garten gedeihen vornehmlich Futterpflanzen für das liebe Vieh. Der übermäßige Verzehr veganer Nahrung birgt stets die Gefahr einer Degeneration, welche im Extremfall bis hin zur Falschsechsualität führen kann. Deshalb ernähre ich mich nahezu ausschließlich von töften Fleischp...
von Martin Berger
Mo 8. Jul 2013, 23:28
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Redliche Bepflanzung meines Gemüsegartens

Fräulein Flamingo,

eine Pflanze, die von Vegetariern und Veganern nicht gegessen wird, würde auch kein Tier fressen. Diese Bekloppten essen doch alles auf, was nicht bei Drei im Erdboden versinkt. Sapperlot, diese Subjekte fressen meinem Essen das Essen weg!

Aufklärend,
Martin Berger
von Heinulf Harthelm
Mo 8. Jul 2013, 19:42
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Redliche Bepflanzung meines Gemüsegartens

Herr Berger, Vegetarier und Veganer sind asoziale Sadisten. Wenn diese das letzte Salatblatt gegessen und die letzte Weide abgegrast haben, werden alle Tiere verhungern, anschließend dann wir normalen, fleischessenden Menschen. Werter Herr Stahlband, nicht nur dies! Indem Vegetarier und Veganer die...
von Sören Korschio
Mo 5. Aug 2013, 13:35
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Die Zahnlüge - lassen Sie sich nicht für dumm verkaufen!

Grüß Gott, liebe Gemeinde! Als ich gestern tief im Gebet versunken über die Erlösung, den Messias und andere Dinge nachdachte, mit denen sich ein normaler Mensch im Alltag ständig konfrontiert sieht, erinnerte ich mich an die barmherzigen Worte des Matthäus-Evangeliums: "So wird es auch am Ende...
von Martin Berger
Fr 4. Okt 2013, 19:50
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Dürfen Christen alkoholische Getränke konsumieren?

Bub HansPeter, waren Ihre Eltern Geschwister oder leiden Sie womöglich an Hirnbrand? Sie starteten diesen Faden und bekamen mehrere Antworten darauf. Haben Sie gesehen, daß jemand Ihren Beitrag in seiner Gesamtheit zitiert hat? Wohl kaum, denn dies war nicht der Fall! Wie konnten Sie also denken, da...
von Der Einsiedler
Di 14. Jan 2014, 12:49
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Als Frau arbeiten gehen dürfen?

Weib Lamm, wenn ein Weib arbeitet, dann will es auch schnell ein eigenes Konto bei der Sparkasse haben. Dies wird in einer Katastrophe enden. Zuerst wird nur das eingenommene Geld ausgegeben für billigen Tand und für Dekorationsartikel. Flugs ist die Kaufsucht da. Die Wünsche des Weibes werden dann ...
von Martin Berger
Sa 18. Jan 2014, 18:13
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Das Kleberkind

Werter Herr Stahlband, ich ventiliere Ihnen so sehr, daß es beinahe schon einer Sünde gleichkommt. Potzdonner, was haben Sie da für ein Meisterwerk erschaffen! Der HERR hat Sie mit einer so wunderbaren Gabe gesegnet, daß ich es als meine Pflicht ansah, Ihr wunderbares Gedicht aus dem anderen Faden h...
von Franz-Joseph von Schnabel
Sa 18. Jan 2014, 16:24
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die Bibel Gedicht.

Werter Herr Stahlband,
ein wahrhaftiges Meisterwerk haben Sie hier der Menschheit geschenkt!
Ach hätte der töfte Dichterfürst Goethe jenen Höhepunkt der praktischen Poesie noch erleben dürfen!
Vor Rührung weinend,
Schnabel
von Rohrstockfreund
Mo 20. Jan 2014, 20:41
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Brave Knabe, böse Gören

Bin zwar nicht mit dem selben poetischen Talent gesegnet wie der werte Herr Stahlband. Aber ich versuche es trotzdem mit einem Gedicht. Am Fenster unter einem Giebel, sitzt der Fritz und liest die Bibel. Er ist fürwahr ein braver Bube, er hilft der Mutter in der Stube. Im Unterricht der liebe Fritz,...
von Martin Berger
Mo 20. Jan 2014, 22:10
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Ein Hase zart

Werter Herr Stahlband, nun muß ich Sie aber fast schimpfen, kommt doch Ihre Bescheidenheit beinahe einer Lüge gleich. Sapperlot, als bescheidene Kunst kann man die Meisterwerke, die Ihrem Cerebrum entspringen, wohl kaum bezeichnen. So mancher Meisterdichter würde enttäuscht zu weinen beginnen, würde...
von Martin Berger
Fr 24. Jan 2014, 17:40
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Arche Internetz

Büblein Kloebner, womöglich würden Sie gerne ein Doktor sein, aber nach Ihrem Schulabbruch haben wohl auch Sie erkannt, daß Ihnen dazu der nötige Verstand fehlt. Ein Doktor möcht' Herr Kloebner sein, doch ist er dies mitnichten, ein übler Lump, bös' und gemein, möcht' Schaden er anrichten? Er schrei...
von Rotzbengel Rüdiger
Sa 8. Feb 2014, 22:53
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Sinn des Lebens

Herr Bärenfliege,

die Antwort auf ihre Frage: Im Himmelsreich aufgenommen werden.

Wahrheiten an dumme Kleberkinder weitergebend,
Rotzbengel Rüdiger
von Frodo von A-Stadt
Mi 19. Feb 2014, 16:26
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Unredliche Drogenmusik

Werte Herren, auch ich habe mich inspirieren lassen von dem Gedicht über Drogenhüpfer. Daher möchte ich nun in aller Bescheidenheit meine Gedanken zu diesem Thema in lyrischer Form zum Besten geben. Dass Drogenhüpfer, diese Lumpen, wenn es auch gefährlich ist, Klebstoff in die Venen pumpen, ja, das ...