0 Tage und 12 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Die Suche ergab 5 Treffer

Zurück

von Franz-Joseph von Schnabel
Di 15. Jul 2014, 20:16
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Aktion: Rußwolken gegen "Natur-Nulpen"

Werter Herr Berger, das ist eine knorke Idee! Aber statt der sündhaft teuren Kohlen lassen sich auch diverse Abfälle verheizen. Ich frage zu jenem Behufe immer die ortsansässigen Betriebe, die sich zudem freuen, unnötige Entsorgungskosten für sogenannten "Sondermüll" zu sparen! Eine klassi...
von Martin Frischfeld
Fr 10. Aug 2018, 18:54
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Kastratensänger

Werte Herren, alle Besorgnis über die Zulässigkeit solcher Verfahren wird mit einem Mal weggewischt, wenn man denn die süße Stimme eines Kastraten genießen darf. :kuehl: Alessandro Moreschi, Ave Maria Hinweis: DuRöhre enthält meist unlöbliche Werbung. Währenddessen Augen zukneifen, Ohren bedecken un...
von Martin Berger
Fr 24. Aug 2018, 20:36
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Aktion: Rußwolken gegen "Natur-Nulpen"

Da ich Ihnen für ihre genialen Ratschläge sehr dankbar bin möchte ich Ihnen auch einen wenn auch einfachen Haushaltsratschlag geben: Was immer der Wertstoffhof ablehnt; seien es alte Fahrradreifen, alte Gartenschläuche, Keilriemen, Tür- und Scheibengummis von Autos oder sonstiger entflammbarer Unra...
von Martin Berger
Do 30. Aug 2018, 17:52
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Mein Sohn ist Bettnässer - was tun?

Werter Herr Moench, Sie sind ein aufgeschlossener Christ, wie er im Buche steht. Leider wird uns von Ketzern und anderem Gesindel oft vorgeworfen, daß wir im Mittelalter leben und dazu passend mittelalterliche Methoden anwenden. Freilich ist dies purer Unsinn und längst widerlegt. Dennoch danke ich ...
von Bonifatius
So 23. Dez 2012, 01:10
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Skandalöse Gesichtsbuch-Abhängigkeit unter Kindern

Werter Herr Mönch,

Somit will ich mich auch noch bei Ihnen entschuldigen.
Diese unredlichen Beschuldigungen waren nicht gerechtfertigt und ich werde mich sofort selbstkastaien.
Mögen Gott, unser Herr, und Sie Herr Mönch mir verzeihen.

Um Verzeihung bittend,
Bonifatius