2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Die Suche ergab 5 Treffer

Zurück

von Franz-Joseph von Schnabel
Fr 3. Aug 2018, 07:20
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Warum sollten Frauen nicht Medizin studieren?

Werte Herren, in einem anderen Faden wird manch Übel aus dem Lande Nippon berichtet. Doch trotz all dieser unlöblichen Beispiele gibt es auch Rühmliches aus dem knorken Kaiserreich Japan zu vermelden. Redliche, aufrechte Akademiker kämpften mannhaft um die Reinheit der Lehre, indem sie dumme Weiber ...
von G-a-s-t
Fr 3. Aug 2018, 07:53
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Warum sollten Frauen nicht Medizin studieren?

Werte Herren, solange es zuhauf Männer gibt, die sich freiwillig von Weibern behandeln lassen, wird sich an den Mißständen wenig ändern. Einsicht ist gar rar - wenn überhaupt, aber in erster Linie vom Manne zu erwarten. Der Schwerpunkt sollte also nicht darauf liegen, unbelehrbaren Weibern, auf die ...
von Pfarrerstochter
So 11. Sep 2016, 14:46
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Mein Sohn... (Bitte nur öffnen, wenn Sie das 40. Lebensjahr ABGESCHLOSSEN haben)

Sehr verehrter Herr von Holz, ihrem Sohn geht es sehr gut. Es ist ganz normal, dass Jugendliche in diesem Alter, ihren Körper kennenlernen wollen. Der Körper und die vollkommen natürlich Triebe eines Menschen wurden von Gott erschaffen und die selbigen sollen wir dahergehend ausleben. Der barmherzig...
von Sr Maria Bernadette
Mi 9. Jul 2014, 16:22
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Gewalt gegen Polizisten

Liebe Frau Ash,

vielen dank, die Alice und ich werden uns den Brettregeln unterwerfen, Sie selbstverständlich absolut Recht. Der HERR segne und schütze Sie, liebe Frau Ash.

Lieber Herr Buschmann,

sind Sie der Meinung, dass wir Frauen arbeiten gehen dürfen?

LG Jessica
von mente captus
Mi 5. Mär 2014, 16:58
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Warum gibt es Behinderungen?

Werter Herr Johannes,

schlimm wären Missbildungen irgendeiner Art erst, wenn Sie vom wahren Glauben abfallen lassen, was unter anderem Dank diesem knorken Brett bei mir nicht der Fall ist.

Dem HERRN dankend,
Ihr Hans Wans