0 Tage und 2 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Die Suche ergab 415 Treffer

Zurück

von Benedict XVII
Di 21. Nov 2017, 17:52
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Verbot des Kaiserschnitts wegen Ketzerei

Werte Herren, Und zum Weibe sprach er: Ich will dir viel Schmerzen schaffen, wenn du schwanger wirst; du sollst mit Schmerzen Kinder gebären; und dein Verlangen soll nach deinem Manne sein, und er soll dein Herr sein 1. Mose - Kapitel 3 - 16 Der Wunsch des HERRn, das Weib für dessen Verderbtheit dur...
von Benedict XVII
Mi 22. Nov 2017, 23:01
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Der Berliner Flughafen: ein Monument weiblichen Versagens

Liebe Gemeinde, erneut scheint sich die Fertigstellung des neuen Berliner Flughafens um mehrere Jahre zu verschieben, lt. neuer Prognosen ist mit der Fertigstellung nun frühstens im Jahre des HERRn 2021 zu rechnen. Nun denn. Jedem Christen wird der wahre Grund der Verzögerung bereits sei vielen Jahr...
von Franz-Joseph von Schnabel
Do 23. Nov 2017, 06:53
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der Berliner Flughafen: ein Monument weiblichen Versagens

Werter Herr Frischfeld, das ist in der Tat ein genialer Vorschlag. Während hiesige Bauwerke häufig bereits während des Baus einstürzen, wie töfte Tunnel in Köln oder in Rastatt, überdauern die Werke knorker Nafris nachweislich problemlos mehrere Jahrtausende. https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c...
von Walter Gruber senior
Sa 25. Nov 2017, 17:06
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Für eine friedlichere und gerechtere Gesellschaft durch die Wiedereinführung der Todesstrafe!

Werte Christen, zunächst möchte ich mich bei Herrn Dr. Martin Frischfeld bedanken, da er sich der Aufgabe angenommen hat, hier das Wort für die Vernunft und die staatliche Ordnung zu ergreifen! Der ethische Standard, der hier von den Herren Anthropos und Gast gefordert wird, scheint mir nicht nur un...
von Antrophos
So 26. Nov 2017, 23:41
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Werter Herr Doktor,
sicher einen Versuch wert. Ich freue mich schon auf mein erstes Robbenfrühstück!
Haben Sie Dank für die gute Idee.
Eine angenehme Nachtruhe wünscht Ihnen,
Kollege Eduard Anthropos
von Antrophos
Mo 27. Nov 2017, 15:00
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Skandalös! Redlicher Rentner Opfer der Polizeiwillkür

Werte Herren, wirklich unerhört! Der alte Mann konnte nicht mehr weiter und hat sich ausgeruht. Wahrscheinlich hat sein Herz bereits gepocht wie ein Hammerwerk und der arme Mann wird ob der enormen Herzbelastung kürzer leben. Statt ihn zu strafen, hätte man ihn zum Arzt bringen sollen. Als nächstes ...
von Jonathad
Di 28. Nov 2017, 14:36
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Keuschheit

Verehrte Gemeinde Neuerdings hatte ich den Drang zur Selbstbefleckung also kaufte ich mir einen Keuschheitsgürtel für Männer, der schmerzt wenn man eine Erektion hat und die Selbstbefleckung verhindert. Jedoch gibt es ein Problem; er hat ein Schloss zu dem es einen Schlüssel gibt und ich weiß nicht ...
von Martin Berger
Mi 29. Nov 2017, 21:57
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk und die GEZ

Werter Herr Frischfeld, in der Heiligen Schrift heißt es: Er aber sprach: So gebet dem Kaiser, was des Kaisers ist, und Gott, was Gottes ist! Lukas 20,25 Was nun aber die Rundfunkgebühr betrifft, gilt wohl eher: So gebet dem Teufel, was des Teufels ist. Schon seit langer Zeit von untöften Gebühren b...
von Martin Berger
So 3. Dez 2017, 14:59
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Die Einführung eines töften Punktesystems nach dem Vorbild Chinas

Werte Herren, der löbliche Herr Sobotka bzw. sein baldiger Nachfolger wird schon bald Richtung China blicken, um sich dort die nötige Inspiration zu holen. Denn während in Österreich und leider auch in Deutschland das Thema etwas eingeschlafen ist, macht man in China längst Nägel mit Köpfen. Dort pl...
von Martin Berger
Mo 4. Dez 2017, 20:59
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Was bewegt Menschen an einen Gott zu glauben ? I

Werter Herr G-A-S-T Zuallererst sollten Sie doch bitte das Unterbrett zu Sechsualkunde besuchen, da ihnen in diesem Kasus die Unterscheidung zwischen Mann und Weib nicht gelingt. Abgesehen davon bevorzuge ich „Mensch mit negriden Teint als Phänotyp“. Weib Yachty, der ehrenwerte Herr Gast ist in die...
von Franz-Joseph von Schnabel
Fr 8. Dez 2017, 06:55
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Für eine friedlichere und gerechtere Gesellschaft durch die Wiedereinführung der Todesstrafe!

Werter Herr Gast, in der Tat kann beherzter Schußwaffeneinsatz seitens der Ordnungshüter manch kostenträchtige Hinrichtung überflüssig machen. Die Erfahrung der VSA, wo die schnaften Scheriffe traditionell stets zuerst schießen um danach die Übeltäter zu befragen, zeigen jedoch, daß Gaskammer, elekt...
von Hermann Lemmdorf
Fr 8. Dez 2017, 21:50
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Vorbildlicher Protest gegen Homo-Ehe

Werte Herren, gerne möchte ich Sie auf einen aufrechten Mann hinweisen. Einen wahren Streiter gegen das Unrecht der Homo ehe . Herr Ulrich Parzany der Leiters des Netzwerks Bibel und Bekenntnis steht fest an der Seite der Homokranken. [Bitte schalten Sie hier.] Ist doch die Homo ehe nichts anderes a...
von Martin Berger
So 10. Dez 2017, 21:12
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Sünderin Aschenputtel, Ihre Beichte gehört in den Faden "Kleine Sünden" und nicht hierher. Werter Herr Frischfeld, Ihre Meinung in allen Ehren, aber Gier und Völlerei sind wohl kaum läßliche Sünden, die man als "kleine Sünden" verharmlosen könnte. Sollte ich mich in Ihnen geirrt...
von Franz-Joseph von Schnabel
Di 12. Dez 2017, 19:29
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bibeln für den Kongo

Werter Herr Benedict, im Zuge der neuen Partnerschaft des Bretts mit der redlichen Rüstungsindustrie könnte man erwirken, daß die knorken Kongolesen kostengünstig erhalten, was ihnen am dringlichsten fehlt: Bewährte Deutsche Qualitätsschnellfeuergewehre. Wie allgemein bekannt, wuseln auf dem schwarz...
von Franz-Joseph von Schnabel
So 17. Dez 2017, 21:57
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk und die GEZ

Werter Herr Gruber, wenn es in Deutschland nächtens klingelte, so konnte man bis 1945 mit der GeStaPo rechnen, danach, bis 2013, mit der GEZ. Seither gibt es keine Rundfunkgebühren mehr, dafür den Rundfunkbeitrag. Dieser ist wie eine Steuer von jedem zu entrichten, unabhängig davon, ob man überhaupt...