0 Tage und 9 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Die Suche ergab 6 Treffer

Zurück

von Sir Charles Morstan
Mi 24. Sep 2014, 20:13
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Redlicher Film über die Arche Internetz

Werter Kollege Kreuzer, ich habe nun die Qualität des Filmes weiter verbessert, so dass man nun hoffentlich auch die Titel der Fäden besser erkennen kann. Da ich im Internetz leider keine besseren Bilder der werten Brettleitung gefunden habe, konnte ich diese Änderung leider noch nicht vornehmen. De...
von Rotzbengel Rüdiger
So 28. Sep 2014, 18:31
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Ode an Schalke

Ich muss mich für den dämlichen Rechtschreibfehler entschuldigen. Es müsste heißen: "Hoffend, dass ..." Werter Herr Kreuzritter, nun seien Sie doch nicht so. Wo wären wir denn, wenn man wegen jedem kleinen Rechtschreibfehler sofort den Kriegszustand ausrufen würde? Sicherlich nirgendwo, w...
von Kreuzritter
Sa 11. Okt 2014, 19:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Kriminelle Jugendliche

Herr Mistbauer, wenn Sie Probleme beim Lesen haben, holen Sie sich doch eine Brille. Sie sollten auch klug genug sein, um einzelne Fehler als solche zu erkennen und sich zu überlegen, was gemeint sein könnte. Bei manchen Beiträgen ist das unmöglich, aber wenn nur sehr wenige Fehler vorhanden sind, s...
von Lazarus Steiner
So 26. Okt 2014, 12:10
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Das redliche Fräulein Baal

Werte Gemeinde, wie Ihnen sicher bekannt ist, vollzieht das werte Fräulein Baal gerade einen Wandel von der Saula zur Paula und so hielt ich es für angebracht, ein Gedicht über ihren redlichen Lebenswandel zu schreiben: Die Haare rot, ein wilder Blick, mit Flausen nur im Kopf, sie machte sich andaue...
von Gerard von Loyola
Do 6. Nov 2014, 12:49
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Das schöne Land

Werte Herren und Damen, jetzt kommt Sie wieder, die ruhige Zeit. Zufrieden sitzt man abends im Ohrenbackensessel am flackernden Kamin, herrliche Stille herrscht im Hause. Lediglich aus der Küche, in der das wohlerzogene Weib wirbelt, dringen schmurgelnde Geräusche sowie ein herrlicher Duft in das Ha...
von Martin Berger
Mi 14. Okt 2009, 18:26
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Das verdorbene Mädchen und der gerettete Knabe (Gedicht)

Es war einmal in einem Städtchen, ein süßes, liebes, kleines Mädchen, half der Mutter und war immer brav, träumte von Engelein im Schlaf. Doch brav blieb das kleine Mädchen nicht, es schlug der Mutter ins Gesicht, wurde böse und gemein zugleich, und spielte fortan Streich um Streich. Und leider wurd...


cron