2 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Die Suche ergab 293 Treffer

Zurück

von Franz-Joseph von Schnabel
Mi 10. Jul 2013, 07:06
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Heiligsprechung von Johannes Paul II. und Johannes XXIII

Werte Herren, seine Heiligkeit, der selige Pontifex Johannes Paul II heilte im fernen Lande: „Reiche Küste“, eine Frau von einer schrecklichen Gehirnkrankheit. Auch unser Brett wird leider immer wieder von hirnkranken, teilweise gar hirntoten Menschen heimgesucht. Meist handelt es sich sogar um Juge...
von Heinulf Harthelm
Mi 10. Jul 2013, 08:17
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Fragen, die Evolutions-Befürworter nicht beantworten kön

Er hat nur gefragt, ob Herr Korschio schon mal mit ihm gesprochen hat. Herr Wückli, können Sie lesen? haben Sie denn Gott oder Jesus schon mit eigenen Augen gesehen? Hier wird gefragt, ob der werte Herr Korschio den HERRn schon einmal gesehen habe, was eine bildliche Darstellung impliziert. Ich ver...
von Franz-Joseph von Schnabel
Do 11. Jul 2013, 22:41
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Mannweib Gemüse,
was ist weiß?
Beten Sie zum HERRn und seiner Mutter Maria, sowie dem heiligen Papst Johannes Paul II!
Ich bin sicher, der töfte, selige Pontifex läßt ein keusches Wunder geschehen und Sie werden von dieser ekelerregenden Seuche geheilt!
Zuversichtlich,
Schnabel
von L. Ziffer
Do 11. Jul 2013, 22:48
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 5 Gründe für die DUMMHEIT der Jugend

Mannsweib Mangold (Ihren Nachnamen muss man sich bei Ihrer sechsuellen Orientierung einmal auf der Zunge zergehen lassen), Sie sind das Paradebeispiel, warum dieser Faden existiert. Sie sind unhöflich, herablassend, intolerant und sechsuell gestört. Und dann haben Sie auch noch die Dreistigkeit, hie...
von L. Ziffer
Di 16. Jul 2013, 23:28
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Mein Sohn hasst mich

Mein guter Herr Perters, ich kann Sie beruhigen. Es wird sich wohl nur um ein Verständigungsproblem handeln. Denn wenn Sie so sprechen, wie Sie schreiben, dann hat Ihr Lausebengel wahrscheinlich stumpf nicht verstanden, was Sie von ihm wollen. Mein Tipp: Lernen Sie Gebärdensprache. Ihr Sohn ebenfall...
von Die Christin
Mi 17. Jul 2013, 20:40
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Meine Tochter

Werter Herr Meyer, möglicherweise sollten Sie die Verlobung Ihrer Tochter herbeiführen. Seit ich verlobt bin, kann ich an nichts anderes denken als daran, meine Fähigkeiten im Haushalt zu erweitern, um ihm später eine gute Gattin sein zu können. Natürlich habe ich mich nie so benommen, wie Ihre Toch...
von Konrad Juckreiz
Mi 17. Jul 2013, 17:45
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Teufelsmaschine "Harley Davidson"

Werte Herren, die beste Methode, für eine sichere und ruhige Straße zu sorgen, ist, die Kraft seiner Gegner für sich selbst zu verwenden. So gab es auch in meiner Straße auf der einen Seite eine Zusammenrottung krachmachender und vermutlich hanfgiftrauchender Hipf-Hüpfer, die in ihren aufgepumpten A...
von Franz-Joseph von Schnabel
So 21. Jul 2013, 20:45
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Massenverdummer Pewdiepie

Fräulein Sünden,
haben Sie vom Kreck Ihrer unseligen Eltern genascht?
Wie können Sie es wagen, den höchst ehrenwerten Herrn Mörz derart zu beleidigen und zu verleumden!
Noch nie kam eine Unwahrheit über die Lippen jenes wahrhaft heiligen Mannes!
Entsetzt über diese Infamie,
Schnabel
von Ansgar Stichling
So 21. Jul 2013, 21:48
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Massenverdummer Pewdiepie

Herr Suehen, natürlich sind Ihre verfassten Beiträge eine beleidigende Zumutung. Nun beschimpfen Sie auch noch den werten Herrn DerG als Knabbuben. Ist das etwa der Dank dafür, dass man versucht hat, Sie aus dem Sumpf zu holen aus dem Ihre Eltern kamen? Dafür reagieren Sie mit stumpfdummen Beleidigu...
von L. Ziffer
Mi 31. Jul 2013, 20:01
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Ort für den Beischlaf

Perverser Lüstling Gripsistklein, nochmal für Sie zum mitschreiben: Sechs ist ein notwendiges Übel, um Kinder zu zeugen. MEHR NICHT! Dieses Übel ist so schnell und so unspektakulär wie möglich hinter sich zu bringen. Ich frage mich, warum Sie an den oben beschriebenen Praktiken perversen Gefallen fi...
von Nathan Freundt
Di 13. Aug 2013, 11:36
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Hartz-IV verstößt gegen Gottes Willen!

Werte Herren, noch eine interessante Ergänzung: Bitte lesen Sie selbst nach, wie der HERR ganz ausdrücklich von uns verlangt zu arbeiten! http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=comment&comment_id=510&part_id=4143 ... Gottes Auftrag Gott hat dem Menschen den Auftrag gegeben, zu arbeiten...
von Martin Berger
Mi 14. Aug 2013, 07:12
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Getrennter Sportunterricht

Herr Gymnasiast, ich würde sogar einen Schritt weitergehen. Nicht nur im Sportunterricht soll nach Geschlechtern getrennt werden, sondern auch in allen anderen Unterrichtsfächern. Nehmen wir als Beispiel das Fach Mathematik. Es ist doch so, daß Mädchen generell dümmer sind als Buben, weswegen für di...
von Franz-Joseph von Schnabel
Mi 14. Aug 2013, 11:15
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Faden für redliche Nebentätigkeiten u. Geschäftsideen

Werter Herr Freundt, herzlichen Glückwunsch auch von mir, zu Ihrer töften Spiel- und Geschäftsidee! Man könnte den Spielspaß noch steigern, indem man manche der Figürchen aus knorkem Kork fräst, andere hingegen aus einem schwereren Material. So könnte der angehende kleine Inquisitor mit Hilfe einer ...
von Martin Berger
Sa 24. Aug 2013, 16:37
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Sammelfaden: Die Krankheit "Homosechsualität"

Werter Herr Mörz, der Hinweis, daß die Rohrstöcke, mit denen ich Homoperverse heile, verbrannt werden müssen, wäre nicht nötig gewesen, da dies ohnehin eine Selbstverständlichkeit ist. Wir wissen ja alle, wie gefährlich und heimtückisch diese Krankheit ist. Dennoch rührt es mich, wie besorgt Sie um ...
von Franz-Joseph von Schnabel
Sa 24. Aug 2013, 18:05
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Sammelfaden: Die Krankheit "Homosechsualität"

Werter Herr Mörz, mit diesem töften Schutzanzug schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klatsche. Zum einen sind Sie sicher vor jedweder Ansteckung geschützt. Zum anderen können Sie so unerkannt und ohne aufzufallen, in sämtliche Fetischfeierlichkeiten jener unkeuschen Gesellen eindringen, um Ihr christ...